Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Sternschnuppenmarkt Wiesbaden

Staufenberg | Impressionen vom Wiesbadener Weihnachtsmarkt rund um den Hesischen Landtag. Mit einer der schönsten Weihnachtsmärkte, die ich bisher gesehen habe.

Pyramide an der Martinskirche
1
2
1
1
1
1
1
"Standesgemäß" zum Weihnachtsmarkt ...

Mehr über

Weihnachten (474)Plätzchen (26)Märkte (7)Musik (914)Glühwein (28)Buden (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Fröhliche Weihnachten: Das Christkind brachte Kinderaugen zum Leuchten
Liebe Kinder, habt Ihr schon Euren Wunschzettel geschrieben und...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...
.... es wabbert der Nebel durch unser Land
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
In Giessen erschien von einer bestimmten Lebensmittelkette (Name tut...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.136
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 06.12.2009 um 15:34 Uhr
Das war sicher ein schönes Erlebnis. Und ohne Regen!
Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 06.12.2009 um 15:49 Uhr
Ihm war nicht alles „Schnuppe“. Sein Wunschdenken hielt ihn am Leben und verhöhnte ihn wie ein Vexierspiegel. Und je öfter er neugierig in diesen Spiegel sah, desto öfter sah er sich dort nicht nur dutzendfach wiedergespiegelt, sondern auch jede seiner einzelnen Bewegungen wiederholten sich unendlich.
Und doch, diese Figur dort im Spiegel sehnte sich danach, dass er, der vor dem Spiegel stand, sie berührte. Er aber wusste: wir werden uns niemals treffen. Deswegen vermied er weiterhin in den Spiegel zu sehen und murmelte: "Schnuppe"...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Goldkehlchen auf der Bühne
Glänzender Auftritt der Staufenberger Goldkehlchen
Fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Grundschulchor der Goetheschule...
Eine Foto-Tour durch den Busecker Schlosspark.
Eine Foto-Tour durch den Busecker Schlosspark mit den Foto –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.