Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

12. Staufenberger Hobby-Ausstellung

Staufenberg | Vielseitig ist die Palette der Kreationen, die die Hobby-Künstler in diesem Jahr in der Stadthalle den hoffentlich vielen interessierten Besucher/Innen am Sonntag, 8. November, präsentieren werden in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet um 13 Uhr durch Bürgermeister Horst Münch statt. Viele phantasievoll gestaltete Gegenstände erwarten die Gäste. Malerei in Aquarell und Acryl, Häkel- und Strickarbeiten, Serviettentechnik, Holz-Bastel- sowie Drechselarbeiten, Taschen, Schals, Türkränze, Gestecke, Kunst aus Yton-Stein, Schmuck, Patchwork-Arbeiten – um nur einige der Kreationen zu nennen – versprechen eine anregende und abwechslungsreiche Hobby-Ausstellung.

Langeweile kommt da keine auf, auch bei den kleinen Besuchern nicht, für die extra eine Bastelecke eingerichtet ist, in der sie ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen können. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt dank der Bewirtung durch den Förderverein Staufenberg der Diakoniestation Lumdatal, dem im übrigen auch der Reinerlös dieser Ausstellung zugute kommt. Außer kühlen Getränken und heißen Würstchen stehen auch reichlich Kaffee und Kuchen zum Verzehr bereit.

Alles in Allem, ein interessantes Angebot, das für einen unterhaltsamen Tag spricht, denn erfahrungsgemäß findet auch ein reger Gedanken- und Ideenaustausch zwischen Besuchern und Ausstellern statt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Günter Kürten
Bilder Ausstellung von - Günter Kürten - er präsentiert Winterlandschaften und Impressionen von seinen USA Reisen
Noch bis Ende Februar sind in der Stadtresidenz Casino in der...
Die Gäste bewundern die Kaffee-Aquarellen von Angelina Borrello.
Doppelte DIG-Vernissage in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar: Umbrien-Fotoausstellung und Kaffee-Aquarellen zogen großes Publikum an
In den Räumlichkeiten der Phantastischen Bibliothek Wetzlar können...
KUNST & BRUNCH im Restaurant Kloster Schiffenberg
Am Sonntag, den 4.12.2016 (2. Advent) von 11 – 19 Uhr findet zum...
Begegnung - Gemeinschaftsbild
Begegnung - Kunstausstellung im Wetzlarer Westend
Begegnung ist nicht nur der Titel der Kunstausstellung der...
Licht und Farbe im Auferstehungsraum
Ostergarten: In Flensungen auf Zeitreise
Versetzen Sie sich 2000 Jahre zurück. Sie befinden sich in Jerusalem...
V.li.n.re.: Frank Ide, Bürgermeister Frank Ide, Leiterin Museum im Spital Karin Bautz, 1. Vorsitzender Freundeskreis Museum e.V. Wolfgang Hofheinz
Museum im Spital Grünberg präsentiert diesjähriges Programm
Das Museum im Spital in Grünberg verspricht dieses Jahr spannende...
Auch die Kinder sind von den Kaffee-Aquarellen fasziniert.
Deutsch-italienische Kinder und Erwachsene malen mit Kaffee
Die Ausstellung mit den Kaffee-Aquarellen von DIG-Mitglied Angelina...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreativmarkt in Allendorf/Lumda
Auch wir, die Foto - Senioren aus Staufenberg sind auf dem...
"Ausflug in den "Märzenbecher - Wunderwald"
Einen Ausflug in ein Blüten – Paradies unternahmen die ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.