Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Schweinegrippe-Impfung

Staufenberg | Hier habe ich einen Hinweis auf einen unglaublichen Bericht zur Schweinegrippe-Impfung.
Bitte das Video anschauen.....unfassbar!!!!


Interview mit Jane Bürgermeister

Prof. Dr. Michael Vogt im Gespräch mit Jane Bürgermeister
Sehenswerte 4 Minuten über die Schweinegrippenimpfung

http://www.youtube.com/watch?v=5_R5EHn9lOY


Viele Menschen stehen Impfungen skeptisch gegenüber, und erst recht, wenn es um staatlich verordnete Zwangsimpfungen geht. Die österreichische Journalistin Jane Bürgermeister kam durch Zufall einem ungeheuerlichen Vorgang auf die Spur. In dem Interview schildert sie, wie ein Impfstoff hergestellt worden ist, mit dem absichtlich eine Pandemie ausgelöst werden sollte. Wenn wirklich wahr ist, was J. Bürgermeister behauptet, sind wir nur knapp einer unabsehbaren Katastrophe entkommen.

Da im Juli die Freigabe eines Impfstoffes gegen den Erreger A/H1N1 durch die Firma Baxter erwartet wurde, warnte die Journalistin Jane Bürgermeister aus Österreich vor der Verwendung des Impfstoffes. Jane Bürgermeister hat kürzlich beim FBI Strafanzeigen wegen Bioterrorismus und beabsichtigten Massenmords gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Vereinten Nationen (UN) sowie mehrere hochrangige Regierungs- und Firmenangestellte eingereicht. Ausserdem hat sie eine gerichtliche Unterlassungsverfügung gegen Zwangsimpfungen vorbereitet, welche in Amerika eingereicht wird.
Diese Aktionen folgen der von Frau Bürgermeister im April eingereichten Klagen gegen Baxter AG und Avir Green Hills Biotechnology in Österreich wegen der Produktion kontaminierten Vogelgrippe-Impfstoffes, in der Annahme, es sei ein bewusster Akt gewesen, um damit eine Pandemie zu verursachen und davon zu profitieren.

Bitte unbedingt an alle Freunde und Bekannten weiterleiten, damit möglichst viele davon erfahren

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 30.10.2009 um 14:07 Uhr
Wie krass ist das denn?!?! Das kann doch nicht wahr sein.
Helmut Heibertshausen
6.113
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 30.10.2009 um 17:52 Uhr
Es ist schon heftig, was man da zu hören bekommt. Vor allem wie mit der Gesundheit der Menschen umgegangen wird, nur um kräftig Profit zu machen.
Karl-Heinz Brabänder
115
Karl-Heinz Brabänder aus Gießen schrieb am 31.10.2009 um 06:14 Uhr
Wenn nur die Hälfte stimmt, was die Frau Bürgermeister da von sich gibt, ist es mehr als ein Skandal.
Dennoch wünsche ich allen ein gesundes Zusammenleben und ein tolles Wochenende.
Christiane Pausch
5.620
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 02.11.2009 um 12:39 Uhr
Da Frau Bürgermeister die Sache -wenn sie stimmt- öffentlich gemacht hat
müssten sofort alle Impfungen von höchster Stelle untersagt werden.Das gemeine Volk weiß jetzt ja Bescheid.....
Ich lasse mich so oder so nicht impfen!!!
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.11.2009 um 01:48 Uhr
Hier mal ein paar interessante Gedanken zu Schweinegrippe:
http://www.diebergischen.de/blog/?p=386

Also ich finden den Beitrag aus der Mexikanischen Zeitung sehr interessant!!
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.11.2009 um 02:00 Uhr
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...
Harmlos fing alles an
Urlaubserlebnisse wie sie keiner braucht.
Dramatische Ereignisse während unseres Urlaubs in Funchal/Madeira. Am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frostiger Morgen: Spinnweben mit Reif
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.