Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Frisch geerntet ....

Staufenberg | Den heutigen kurzen Sonnenschein haben wir genutzt, um unseren Apfelbaum abzuernten.

 
 
 

Mehr über

Obst (40)Herbst (416)Garten (484)Ernte (42)baum (222)Apel (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine fröhliche Seniorenrunde fand sich beim Gärtnern
Viel Spaß hatten die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in...
Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...
Mmmh, was haben wir denn da.....
Erdnussräuber
Ich habe mich schon die ganz Zeit gefragt, warum die Erdnüsse...
Kastanie musste wegen Windbruck gestutzt werden
Eine der Kastanien in der Nordanlage, mache sagen, die schönste der...
Ganz dezent - unbearbeitet
Rotkehlchen
Schwanzmeise
Kleiner Teddy mit Flügel
Im Vergleich zur letzten Kartierung hat der Landkreis insgesamt einen Rückgang der Obstbäume um 9,4 zu verzeichnen. Erhebliche Rückgänge mussten bei den älteren Bäumen festgestellt werden.  Foto: Sabine Wamser
Ergebnisse der Streuobstwiesenkartierung liegen vor. Zahlenwerk zu Bestand aller Obstbäume im Kreisgebiet ist übersichtlich aufbereitet und steht zum Download bereit
Wie viele Obstbäume stehen auf den Streuobstwiesen im Gießener Land?...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 14.10.2009 um 22:58 Uhr
Das hätte wieder ein Rätsel sein können.... :-)) wieviel Äpfel liegen im Korb..:-))
lg.
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 15.10.2009 um 10:16 Uhr
Hallo Doris, da hast du recht, ich hatte erst überlegt ein Rätsel mit Apfelkernen zu machn, aber das war mir dann doch zu mühsam....lachhhh.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 15.10.2009 um 16:02 Uhr
Lieber Helmut...
oh Du meine Güte...ein Rätsel mit Apfelkernen, ja das wäre mit Sicherheit zu mühsam gewesen, ich lach mich tot, aber da hättest Du ganz schön schuften müssen bis Du ein Gläschen voll mit diesen Minikernen gehabt hättest.
lg.Doris
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Fotos wurden aufgenommen im Tierheim in Albacete
Wir kommen bald!
Vier neue Schützlinge sitzen in den "Startlöchern", die Reise zur...
Sportlicher Miros!
Schäferhundmischling Miros ist ein toller Hund. Sehr gelehrig und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Solidarität mit nordsyrischem Afrin: 200 Menschen demonstrieren in Gießen
Etwa 200 Menschen sind gestern in Gießen anlässlich des Globalen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.