Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Hundeelend mit Happy End

Johnny und Sunja, große Liebe
Johnny und Sunja, große Liebe
Staufenberg | Am 11.07.09 erhielt der TSV- Sorgenfelle einen Anruf. Zwei Hunde, ein alter Schäferhund und eine kleinere Mischlingshündin sollten ganz dringend abgegeben werden. Die Besitzer waren umgezogen und konnten oder wollten die beiden Hunde nicht mitnehmen. So hatten sie die Zwei im Zwinger des ehemaligen Zuhauses zurückgelassen.
Den Schäferhund habe man schon versucht einschläfern zu lassen, da er angeblich alt und schwach sei, nicht mehr laufen könne. Es hat sich aber zum Glück kein Tierarzt gefunden, der dazu bereit war. Über eine der Tierärztinnen hat die Familie die Telefonnummer des TSV- Sorgenfelle erhalten und angerufen. Frau Eichmann machte sich direkt auf den Weg, um erst einmal zu schauen, was mit den Tieren ist.
Vor Ort fand Frau Eichmann einen putzmunteren freundlichen Schäferhund vor, der spielen wollte und dankbar war für jede Zuwendung. Keinesfalls war Johnny alt und gebrechlich. Die kleine Hündin Sunja war ein Angstbündel. Sie kam zu Frau Eichmann, schmiegte sich an sie, doch sobald ihr Besitzer sie anschaute oder die Hand nach ihr ausstreckte duckte sie sich und warf sich vor angst sofort auf den Rücken.
Mehr über...
Der sogenannte "Zwinger", der eher ein vergammelter Schuppen ist, machte Frau Eichmann dann die Entscheidung leicht. Die Tiere müssen sofort da weg. Zu unserem großen Glück war das Tierheim Alsfeld sofort bereit die beiden Süßen aufzunehmen. So brachte Frau Eichmann die Sorgenfelle direkt dorthin.
Die zwei Süßen warten jetzt auf ein neues Zuhause, wo sie endlich Liebe erfahren dürfen.
Johnny, der riesige Schäferhund ist 10- 11 Jahre alt, sehr gutmütig, lieb und anhänglich. Er ist sogar noch verspielt und sehnt sich nach menschlicher Zuwendung. Er ist noch sehr fit.

Sunja ist ca 6 Jahre alt, sie ist eine Labrador- Mix Hündin. Die Kleine ist ein Sensibelchen, sehr lieb und verschmust und sehr darauf bedacht den Menschen alles richtig zu machen, um keine negativen Konsequenzen zu erfahren.

Beide Hunde lieben sich und hängen sehr aneinander, schließlich hatten sie nur sich selbst.
Gesucht werden tolle Menschen, die den beiden Hundeseelchen zusammen oder getrennt ein neues schöneres Leben geben wollen.

Kontakt:
Tierheim Alsfeld
Jahnstr. 67 - 36304 Alsfeld

Tel. 06631-2800 - Fax 06631-709235

Email: info@tierheim-alsfeld.de

Weitere Infos:
www.tsv-sorgenfelle.de

Johnny und Sunja, große Liebe
Johnny und Sunja, große... 
Johnny, das Prachtexemplar
Johnny, das... 
Sunja, die Schöne
Sunja, die Schöne 
Dort haben die Beiden gelebt
Dort haben die Beiden... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Willi
Der kleine *Willi* und die verschmuste *Lisa* - VERMITTELT -
Willi ist ein ca. 8 Wochen altes Katerchen. Noch ist er ein wenig...
Agility
Was macht der Tierfreund am 31.07.2016? Er besucht das Sommerfest von TierfreundLich
Sommer - Sonne - Ferienzeit - und ein wunderschöner Tag in...
Gestatten, Minka - Einauge
Hallo zusammen, mein Name ist Minka und ich wurde wohl im Jahr 2015...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Powerpaket "Malu" - VERMITTELT -
Unsere schildpattfarbene „Malu“ (ca. 1 – 2 Jahre alt) zeigt sich auf...
Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Minka sitzt noch immer in der Warteschleife ...
Bereits mit unserem Beitrag vom 24.08.2016 stellten wir unsere Katze...

Kommentare zum Beitrag

Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 01.09.2009 um 09:35 Uhr
Die kleine Sunja ist mittlerweile vermittelt. Johnny, der ältere Herr, sucht immernoch einen schönen Platz.
Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 07.01.2010 um 23:39 Uhr
Johnny hat es auch geschafft. Er hat ein neues Herrchen gefunden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Manuela Eichmann

von:  Manuela Eichmann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Manuela Eichmann
1.072
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bin die kleine Kimber
Die kleine Kimber sucht ein Zuhause
Kimber, geb. im Juni 2012, wurde dank aufmerksamer Nachbarn gerettet....
Kleiner Schatz
Kleiner Rauhaardackel Paul sucht seine Menschen/Vermittelt!!
Paul (Vergil von der Windecke), geb. 07.10.2010, kastriert,...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.