Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Der Löwenkönig begeistert Staufenberg/Treis

Löwenfamilie
Löwenfamilie
Staufenberg | Eine Fahrt nach Hamburg ist nach der Aufführung des Musicals „Der Löwenkönig“ am vergangenen Wochenende in der Sport- und Kulturhalle Staufenberg/Treis fast überflüssig geworden.

Vor etwa einem ¾ Jahr „trommelte“ Daniela Werner 32 talentierte junge Stimmen aus der Region Staufenberg/Treis zusammen, um das Projekt „Der Löwenkönig“ auf die Beine zu stellen.
Die Proben waren genau durchorganisiert. Chor- gefolgt von Tanzproben sowie Probe der Solisten und natürlich Maske und Kostüme. Dabei gab es viele fleißige Helfer.
Für die Kulissen haben sich besonders Herbert Becker und seine Tochter engagiert.
Das Musical wurde von der ev. Kirchengemeinde Treis sowie musikalisch durch Jacqueline Bauer (Flöte), Peter Hermann (Bass), Markus Leukel (Drums) und seine Percussion-Gruppe unterstützt.
Ein besonderer Ohrenschmaus gelang Lisa Amend als Rafiki mit ihrer Schwester Annika als Antilope sowie Simba (Mischa Jung) in der Szene „Er lebt in dir..!“
Das Publikum war begeistert, hingerissen gab es stehende Ovationen. Daniela Werner wurde als „musikalische Perle aus dem Lumdatal“ gefeiert.
Den jungen Simba gespielt
Mehr über...
Musical (100)
von Svenja Ziegler. Die junge Nala gesungen von Sara Moldt wurde von der erwachsenen Nala Isabel Heyer fortgesetzt. Mufasa wurde von Mathias Leukel und Scar von Arthur Schulz hervorragend dargestellt. Lisa-Marie Krause verzauberte mit ihrer wunderbaren Stimme und schönem Kostüm als Zazou die Zuschauer. Timon wurde von Marie H. und Pumbaa von Elena A. lustig und erheiternd gespielt. Die Hyänen in ihren gruftigen Kostümen wurden von Katharina Schuster, Inga Jung, Rebecca Römer und Jolien Könitz präsentiert.

Das Musical war ein riesiger Erfolg. Samstag und Sonntag war die Kulturhalle vollständig ausverkauft. Pfarrer Lenz kündigt eine Wiederholung am 22.08.2009 auf dem Kirchenfest in Treis an. Alle sind ganz herzlich eingeladen dieses atemberaubende musikalische Ereignis nocheinmal zu erleben.

Lisa Amend bedankte sich im Namen aller bei Daniela Werner „..es war eine tolle Zeit, so wären wir nie zusammen gekommen...“
Wir hoffen das war nur der Anfang von noch ganz vielen Projekten dieser Art.

Löwenfamilie
Löwenfamilie 
Die Affen sind los
Die Affen sind los 
Rafiki
Rafiki 
Zazou
Zazou 
Antilopen
Antilopen 
Hyänen
Hyänen 
Timon und Pumbaa
Timon und Pumbaa 
Elefanten
Elefanten 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...
Konzertabend im Rathaus: Verein "Musical und Kultur Gießen" stellt sich vor
Einen kurzweiligen Abend unter dem Motto „Musik des 21. Jahrhunderts“...
Eine Szene.
„Ab in den Wald“: Märchenhaftes Musical begeistert das Publikum
Gießen. Mit einer Standing Ovation verabschiedete sich das Publikum...
Jugendliche bei der Probe einer Szene
Pfadfinder der KPE laden zum Musical Theater am ersten Adventswochenende ein
Traditionell präsentieren die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der KPE...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Moldt

von:  Sabine Moldt

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Sabine Moldt
42
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Uns ist gar nicht kalt.
Sonnenuntergang am 26.11.2008 mit Blick von Treis nach Biebertal.

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.