Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Grausam, kleiner Hündin wurden die Augen ausgestochen

Bocelli wurden die Augen ausgestochen
Bocelli wurden die Augen ausgestochen
Staufenberg | Unvorstellbar, was Menschen ihren Hunden antun können!
Diese kleine Terrier-Mix- Hündin wurde von einem freundlichen Ehepaar ins Tierheim gebracht, das sie auf der Straße herumirrend gefunden hatte. Der Grund dafür: Man hat der Kleinen beide Augen ausgestochen; auf den Fotos sieht man die deutlichen Verletzungen am rechten Auge, aber das linke ist genauso zerstört. Ein Auge musste entfernt werden - die kleine Hündin muss jetzt lernen, ohne Augenlicht zurecht- zukommen. Wir hoffen nun, einen lieben Menschen zu finden, der Bocelli - so heißt die Kleine jetzt - ein schönes Zuhause gibt, in dem sie das Trauma, das ihr zugefügt wurde, wieder vergessen kann! Erfahrungsgemäß kommen Hunde mit ihrer Blindheit viel besser zurecht als Menschen. Bocelli ist 2007 geboren, mittlerweile kastriert und ca. 35 cm hoch.
Bitte, bitte, bitte: Wer möchte Bocelli zu sich nehmen??

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Pfotenhilfe Ungarn:
E-Mailadresse: i.nothvogel@pfotenhilfe-ungarn.de
Telefon: 05121-924873
Mobil: 0177-5924873

Weitere Infos auch unter:
www.tsv-sorgenfelle.de

Bocelli wurden die Augen ausgestochen
Bocelli wurden die Augen... 
Wer nimmt die arme Maus?
Wer nimmt die arme Maus? 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Willi
Der kleine *Willi* und die verschmuste *Lisa* - VERMITTELT -
Willi ist ein ca. 8 Wochen altes Katerchen. Noch ist er ein wenig...
Agility
Was macht der Tierfreund am 31.07.2016? Er besucht das Sommerfest von TierfreundLich
Sommer - Sonne - Ferienzeit - und ein wunderschöner Tag in...
Gestatten, Minka - Einauge
Hallo zusammen, mein Name ist Minka und ich wurde wohl im Jahr 2015...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Powerpaket "Malu" - VERMITTELT -
Unsere schildpattfarbene „Malu“ (ca. 1 – 2 Jahre alt) zeigt sich auf...
Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Minka sitzt noch immer in der Warteschleife ...
Bereits mit unserem Beitrag vom 24.08.2016 stellten wir unsere Katze...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 28.05.2009 um 15:44 Uhr
Hallo Frau Eichmann,

bei solchen Geschichten bin ich immer so fassungslos, dass mir die Worte fehlen. Wir hoffen, dass die Hündin ein liebevolles neues zu Hause findet!!!!
Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 28.05.2009 um 17:24 Uhr
Hallo Frau Linne,
danke für die netten Worte. Wir hoffen auch alle ganz fest, daß Bocelli auf diesem Weg ihre Menschen findet. Mir hat es auch erst mal die Sprache verschlagen, als ich von dem Schicksal der kleinen Hündin hörte. Es ist unvorstellbar zu welchen Taten Menschen fähig sind.
Ilse Toth
33.264
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.05.2009 um 11:41 Uhr
Feige, anonyme, grausame Taten an einem unschuldigen Wesen!
Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 31.05.2009 um 12:18 Uhr
In der Tat. Leider hört man immer wieder von diesen Gräueltaten. Wir hoffen ganz besonders für die kleine Hündin, daß sie in einem neuen Zuhause ihr Trauma verarbeiten kann. Bisher hat sich leider noch kein Interessent gemeldet.
Ilse Toth
33.264
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.05.2009 um 13:55 Uhr
Das hat das arme, kleine Geschöpf auch verdient.
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 16.09.2009 um 01:11 Uhr
Bin gerade über den Bericht gestolpert...was hat es denn mit Bocelli gegeben?
Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 16.09.2009 um 06:20 Uhr
Hallo Frau Jörg,
die Kleine ist vor 10 Tagen in ihr neues Zuhause gezogen. Ich werde nochmal berichten, wenn sie sich etwas eingelebt hat.
Inge Behrens
121
Inge Behrens aus Gießen schrieb am 17.09.2009 um 21:18 Uhr
Wenn ich sowas lese,wird mir richtig schlecht,wie kann man so etwas einem Tier antun.Wir haben eine Wohnungskatze und 2 zugelaufene Katzen ,die aber bei uns in einem hellen warmen Raum im keller mit Freigang leben.Der Kater ein schwarz weißer lieber Kerl,wurde auch mißhandelt.Wir mußten ihn, ein 1/4 Jahr ,von einer Tierärztin behandeln lassen ,bis er wieder raus konnte.Er hat uns immer so angeguckt,als wollte er sagen wie gut das es euch gibt.
94
Katharina Thies aus Gießen schrieb am 11.10.2009 um 17:59 Uhr
Oh Gott, wie grausam können Menschen sein!? Da kommen einen gleich die Tränen. WIe geht es der kleinen Bocelli denn mittlerweile?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Manuela Eichmann

von:  Manuela Eichmann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Manuela Eichmann
1.072
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bin die kleine Kimber
Die kleine Kimber sucht ein Zuhause
Kimber, geb. im Juni 2012, wurde dank aufmerksamer Nachbarn gerettet....
Kleiner Schatz
Kleiner Rauhaardackel Paul sucht seine Menschen/Vermittelt!!
Paul (Vergil von der Windecke), geb. 07.10.2010, kastriert,...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.