Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

17. Staufenberger Kunst-und Hobby-Ausstellung

Staufenberg | 30 Aussteller, davon 12 aus Staufenberg , zeigten in der Stadthalle ihr breites Angebot, welches hervorragend in die vorweihnachtliche Zeit passte. Die Besucher konnten zum Beispiel handgearbeitete Krippen, ein großes Angebot an individuellen Taschen, auch Socken, Handschuhe und Mützen waren typische Artikel, für die kommende kalte Jahreszeit erwerben. Und sollten noch Ideen für Weihnachten gefehlt haben, an den Schmuckständen wurden Sie auf jeden Fall fündig. Auch Stofftiere gab es in den tollsten Ausführungen. Der Stand der Foto-Senioren Staufenberg bot in diesem Jahr bei seiner zweiten Teilnahme, außer den tollen, großformatigen Bildern, den Ansichts- und Trauerkarten, zum 1.Mal ein Puzzle mit der Burg Staufenberg als Motiv an. Das Interesse zu den 266 Puzzle-Teilen war riesengroß. Auf Wunsch kann man es bei den Foto-Senioren bestellen. Wäre doch ein willkommenes Geschenk für Weihnachten. Aber als ein Magnet am Stand der Fotoleute entpuppte sich dann ein Bilderrätsel. Gezeigt
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
wurden 12 Bilder mit Fragmenten und Ausschnitten von öffentlichen Gebäuden der Stadt. Hiermit hatten die Senioren einen wahren Eye-Catcher gelandet. Das Interesse war enorm und die Teilnahme groß. Außerdem sorgte es für lebhafte Diskussionen unter den Standbesuchern. Den Teilnehmern winkten hochwertige Preise, die von den ansässigen Einzelhändlern gespendet wurden. Und so konnten am Schluss der Veranstaltung 7 Preise an die Personen übergeben werden, die das meiste über ihre Stadt wussten. Ein Dankeschön an die Spender. Um 17 Uhr endete die Veranstaltung, die pünklich um 12 Uhr von Bürgermeister P. Gefeller eröffnet wurde und durch die Organisation von Manuela Weimer einen harmonischen Verlauf nahm. Zu Jedermann Zufriedenheit, sowohl der Besucher als auch der Aussteller. Nicht zu vergessen sind die vielen hilfreichen Helfer an den Kuchen- und Essentheken. Der Erlös hiervon geht, wie auch 2017, an soziale Einrichtungen der Stadt.
Fazit : Eine gelungene Ausstellung und vielleicht auch ein Versprechen, in zwei Jahren wieder dabei zu sein.

 
 
 
 
 
 
Die Gewinner des Bilderrätsels
Die Gewinner des... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.184
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plitvice– „Land der fallenden Seen“
Der größte und auch zugleich älteste Nationalpark liegt in Kroatien...
Frankfurter „ Winterlichter“
Man ist ja so empfänglich für etwas Licht in dieser tristen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Rätsel und Gedanken

Rätsel  und Gedanken
Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Patriots For Peace ?- 2. Filmvorstellung wieder ein voller Erfolg
Am Dienstag Abend konnten Interessierte den Film Patriots For...
Ich bin Max
Esel Max sucht ein neues gutes Zuhause
Max ist ein 11 Jahre alter Esel Wallach. Er hat eine sehr schöne...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

SV Staufenberg Kinderfasching am 25.02.2020
Fasching 2020 Wohin an den tollen Tagen? Natürlich in die...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.