Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Fröhliches Spektakel lockte zahlreiche Besucher auf die Burg | Siebter Mittelaltermarkt in Staufenberg

Staufenberg | Bereits zum siebten Mal fand am vergangenen Wochenende auf der Burg Staufenberg der Mittelaltermarkt statt. Trotz des durchwachsenen Wetters, setzte sich der Trend der vergangenen Jahre fort: Mit einer Vielzahl von Besuchern hat sich der Mittelaltermarkt mittlerweile zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Region entwickelt.

Ein Wochenende für die ganze Familie

Hoch über dem Lahntal konnte man das mittelalterliche Leben, Arbeiten und Feiern hautnah erleben und mitverfolgen. „Seid gegrüßt“, hieß es zu Beginn und sobald man durch das Tor schritt, tauchte man in eine längst vergangene Zeit ein. Zahlreiche Händler wurden rund um die Burg sesshaft und boten den Besuchern zahlreiche Produkte aus dieser Zeit an. Gaukler, Musikanten und Ritter begeisterten in ihren historischen Gewändern. Das Markttreiben erstreckte sich dabei von den Höfen der Unterburg bis hin zu den Ruinen der Oberburg.
Nicht nur Einheimische lockt das mittelalterliche Spektakel jedes Jahr hoch auf die Burg. Die Besucher kamen auch in diesem Jahr zum Teil von weit her. Eine Familie aus Amsterdam reiste zum fünften Mal in Folge nach Staufenberg. „Es ist immer wieder schön hier, fast schon familiär“, so der Familienvater.

Glückliche Gewinner

Auch Familie Thomaschewski aus ­Buseck besuchte am vergangenen ­Wochenende das Gelände rund um die Burg. Janine Thomaschewski hatte beim GZ-Gewinnspiel mitgemacht und konnte sich freuen: Sie hat den Hauptgewinn gezogen und eine Übernachtung im Familienzimmer des Burghotels Staufenberg und den Einlass für die ganze Familie auf den Mittelaltermarkt gewonnen.

Frau Goldmann (3.v.r.) übergibt Familie Thomaschewski (Mitte) den Übernachtungsgutschein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kristin Plitsch

von:  Kristin Plitsch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kristin Plitsch
216
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...

Weitere Beiträge aus der Region

SV Staufenberg Kinderfasching am 25.02.2020
Fasching 2020 Wohin an den tollen Tagen? Natürlich in die...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.