Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Feuchtfröhliches Apfelweinfest in Daubringen

von Jasmin Hahnam 25.05.20091129 mal gelesenkein Kommentar
Auf dem Apfelweinfest in Daubringen wurde ordentlich gefeiert...
Auf dem Apfelweinfest in Daubringen wurde ordentlich gefeiert...
Staufenberg | Tausende Besucher zog es in diesem Jahr, am Vatertag, wieder nach Daubringen zum Ebbelwoifest. Es herrschte Ausnahmezustand. Am Buchenberg wurde ordentlich und ausgiebig, von fleißigen Trinkern, das hessische Stöffsche vertilgt. Die zahlreichen Besucher hatten einen Heidenspaß, tanzten und lachten, bis sich die Biergartengarnituren durchbogen. Veranstaltet wurde das Fest vom Gesangsverein Harmonie Daubringen (GV Harmonie). Ordentliche Stimmungsmusik, mit bekannten Hits unter anderen auch Neue Deutsche Welle-Songs, gabs natürlich auch.

Auf dem Apfelweinfest in Daubringen wurde ordentlich gefeiert...
Auf dem Apfelweinfest in... 
...getrunken...
...getrunken... 
...getanzt...
...getanzt... 
und gelacht!
und gelacht! 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jasmin Hahn

von:  Jasmin Hahn

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jasmin Hahn
738
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mobilität-Plakat
„Mobilität in Schwarz-Weiß"
„Mobilität in Schwarz-Weiß" lautete das Motto des ersten...
Marita Meurer
Verwandlungen im KuKuK Wettenberg
Sechs Künstler/innen, darunter ein Gast, zeigen im KuKuK...

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.