Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Was unsere Stadt zu bieten hat. Folge : Nr. 6

Staufenberg | „ Eine Freundschaft für die Bienen “ oder „ Die wunderbare Organisation der Bienen „

Ein Großteil seiner Freizeit ist bei Herrn A. W. Schürg den kleinen nützlichen Brummern gewidmet . Mitten in der Natur , umgeben von Rapsfeldern und anderen blühenden Pflanzen befindet sich der Hauptpunkt der zahlreichen Bienenstöcke von Herrn Schürg . Auch Ein großer Bauwagen bietet ein wunderschönes Zuhause für seine Völker . Hier wird auch das „Jungvolk“ groß gezogen . Aber auch andere Standorte von seinen Bienenvölkern konnten wir besuchen . Man kann seine Arbeit , vielleicht ist ja Arbeit nicht der richtige Ausdruck , gar nicht genug würdigen , ist doch die Honigbiene auch vom Insektensterben massiv bedroht . Dafür sorgen im negativen Sinne auch die neuerdings so „Beliebten Schottergärten“ , auch eintöniger Anbau und zu früh abgemähte Wiesen haben ihren Anteil daran . Ebenso tragen Pflanzenschutzmittel nicht zum Wohle der Bienen bei . Undenkbar
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
eine Welt ohne Bienen . Sind sie doch zuständig für unser Überleben . Sie produzieren in ihren Waben nicht nur den köstlichen Bienenhonig , 20 – 40 kg produziert ein Stock . Das die Biene so leistungsfähig ist , liegt an der Organisation des gesamten Volkes . Sie sind auch zuständig für das Bestäuben von Obstbäumen und allen blühenden Nutzpflanzen . Sie zählen neben Rindern und Schweinen zu den wichtigsten Nutztieren . Bis zu 1000 Blüten kann eine Honigbiene im Laufe eines Tages bestäuben , ein wahrlich enormes Pensum . Dies wird nur noch von der Wildbiene übertroffen . Die schafft nämlich die 4 fache Anzahl Blütenbesuche
. Heute dürfen wir uns auch einmal als Imkerlehrlinge fühlen und mit Schutzhaube und Smoker uns ganz nah an die kleinen „Brummer“ wagen . Wir haben gelernt , dass sich in einem Bienenstock bis zu 40000 Bienen befinden . Dass die Königin das einzige geschlechtsreife Insekt im Volk ist . Ihre Funktion besteht darin , den Fortbestand eines Volkes zu
sichern . Sie besitzt zwar einen Stachel , setzt ihn aber nur zur Abwehr von Rivalinnen ein . Zur Zeit zieht Herr Schürg eine neue Königin aus einer Larve . Wenn die Zeit reif ist zur Begattung , ca. im Alter von 2 Wochen , fliegt sie mit mehreren Drohnen aus zu den sogenannten „ Hochzeitsflügen“ . Bei diesen Flügen nimmt sie den Samen der Drohnen auf . Dieser reicht für eine Lebensdauer von 4 Jahren . Nun hat die Drohne ihre Funktion erfüllt und stirbt . denn sie lebt nur ein Jahr . Die Arbeit der Arbeiterinnen ist schon umfangreicher . Sie sammeln Pollen , bauen Waben , versorgen die Königin und pflegen die Brut . Ein so komplexer Staat verdient unsere Bewunderung und man sollte die Bienen pflegen , bevor es zu spät ist .

Beuten- Behausung für die Bienenvölker
Smoker
Zur Beruhigung der Bienen
Rahmen mit  Honig
"Palast" für eine Königin
Wachswabenblätter
Bienenkorb aus Südafrika

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
7.841
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.06.2019 um 14:48 Uhr
Schön darüber geschrieben, ein interessantes Thema ist das, aber auch die vielen Wildbienenarten haben ihre Aufgaben in der Natur!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.117
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonntag, 30.Juni 2019, 18 Uhr im Schatten auf unserer  Terasse.
Ebbe langts!!!
„Fotos-Farben-Fantasie“
Unter diesem Titel zeigen die Staufenberger Foto-Senioren über eine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zwei Glückskätzchen!
Indira und India sind bildhübsche Schmuseminitigerchen! Sie sind...
Abessinermischling Chantal!
Chantal ist ein Jahr alt, kastriert, geimpft, gechipt mit einem...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der gestiefelte Kater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt zum Familiennachmittag ein: Das TINKO Kindertheater spielt „Der gestiefelte Kater“
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt Sie und Ihre Familie auch in...
Boule-Turnier am 15.09.19 am Sportplatz Staufenberg
Allez les Boule“ am 15.09.2019 Am 15. September 2019, um 10.30 Uhr...
Kultur im Garten in Daubringen
Bereits zum fünften Mal fand die Veranstaltung im Garten von Susanne...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.