Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Frucht aus Südafrika

Staufenberg | Wer kennt diese Frucht?
Ein Bild vom Baum, zwei von der Frucht.Sie ist so groß wie ein Handball und eins vom Innern der Frucht Ich habe diese Frucht im Krüger-Nationalpark fotografiert.

 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.226
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.06.2019 um 14:10 Uhr
Müsste die Green Monkey Orange oder Kaffir Orange (Strychnos spinosa) sein. Samen und unreife Früchte sind giftig. (Brechnussgewächse)
http://tropical.theferns.info/viewtropical.php?id=Strychnos+spinosa
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.133
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was unsere Stadt zu bieten hat. Folge Nr. 7
Ein Alpaka als Haustier , das wünschen sich viele , aber es sollten...
Metall – Skulpturen im ehemaligen Natolager bei Geilshausen
Nicht leicht zu finden war für uns Foto – Senioren der Metall...

Veröffentlicht in der Gruppe

Globetrotter

Globetrotter
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mit 4 PS durch die Oberlausitz
Frucht aus Südafrika
Wer kennt diese Frucht? Ein Bild vom Baum, zwei von der Frucht.Sie...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bouleturnier des SV Staufenberg am 15.09.2019
„Allez les Boule“ am 15.09.2019 Der SVS hatte an diesem sonnigen...
40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.