Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Einmal etwas andere Verkehrsteilnehmer

Staufenberg | Ein besonderes Erlebnis hatten wir heute auf der Umgehungsstrasse Alten-Buseck.
Eine komplette Herde Schafe hatte sich wohl auf den Weg gemacht, andere Futterplätze zu finden.
Ziemlich geordnet zogen sie ganz alleine in Richtung Kreisel bei Grossen-Buseck.
Mit viel Humor und Geduld ordneten sich die Autofahrer
den Vierbeinern unter.

 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.577
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 18.05.2019 um 18:47 Uhr
Bei allem Humor und Geduld. Schafherden sollten schon bei Querungen von viel befahrenen Landstraßen begleitet sein - am besten auch mit den vierbeinigen tierischen Helfern. Gerade bei so gut ausgebauten Straßen wird schon einmal die zugelassene Höchstgeschwindigkeit gefahren und dann kann der Bremsweg auch einmal knapp werden.
Nicole Freeman
10.322
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 19.05.2019 um 06:22 Uhr
ich denke nicht das der schäfer vom ausflug der herde begeistert war. toll find ich das die tiere so geordnet scheinbar fast nur eine strassenseite genutzt haben. das zeigt das die tiere an autos gewöhnt wurden.
Monika Bernges
8.160
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 19.05.2019 um 11:51 Uhr
Die Tiere waren allein unterwegs. Das kann doch mal passieren, Herr Wagner. Ich sah nur geduldige Autofahrer.Selbst der Bus vergaß für diese Herde seinen Zeitplan. Und aus etlichen Autos wurde die Polizei angerufen. Aber die Schafe haben die Fahrbahn nicht gequert, sondern sind ganz vorschriftsmäßig in eine Richtung getrottet.
Nicole Freeman
10.322
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 20.05.2019 um 08:40 Uhr
tja so blöd sind schafe dann doch nicht. ordnung muss wohl auch in einer herde sein;-) dazu kommt die entschleunigung. ich hoffe die menschen sind beim schäfchen zählen nicht eingeschlafen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.160
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FOTOS – FARBEN – FANTASIE
Mit ihrer neusten Ausstellung unter dem Titel „Fotos – Farben –...
Foto-Senioren unterwegs im Stadtpark Wieseck-Aue.
Es war eine weise Entscheidung, am Dienstag, den 12.11.2019 eine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Briefkastenvilla für Rotschwänzchen-Babys
Einmal etwas andere Verkehrsteilnehmer
Ein besonderes Erlebnis hatten wir heute auf der Umgehungsstrasse...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

SV 1899 Staufenberg-Rehasport
Der SV 1899 Staufenberg e. V. ist vom Hessischen Behinderten- und...
FOTOS – FARBEN – FANTASIE
Mit ihrer neusten Ausstellung unter dem Titel „Fotos – Farben –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.