Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Schätze aus der guten, alten Zeit

Staufenberg | Kommt herein , macht es Euch bequem und fühlt Euch wie zu Hause . „ So empfing uns Walter Schmidt , allseits nur bekannt als „Wally“ , in seinem privaten Sammler – Imperium. Schaut Euch in Ruhe alles an , ich koche Euch erst mal Kaffee und etwas zu knabbern gibt es auch . Er lässt er uns allein und wir können seine Schätze in Ruhe bewundern . Auf meterhohen Regalen , natürlich von ihm selbst gefertigt , stehen ca. 250 alte Radios . Darunter auch einige aus den Anfangszeiten der Röhrengeräte , sogenannte Volksempfänger . Unsere Herzen schlagen höher , als wir die alten Fotoapparate sehen , die Wally an einer tiefergelegten Decke hängen hat . Voll Stolz zeigt er uns sein Lieblingsstück , eine Balgen-Kamera Marke „Eigenbau“ . Außer Fernsehgeräten
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
, die mag er nicht sammeln , findet man alles , was einmal zum täglichen Leben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehörte . Zwei wunderschöne alte Registrierkassen stehen neben einer alten Schnaps – Destille . Sogar Bilder , die früher fast jedes Schlafzimmer zierten , sind hier zu finden und vieles , vieles mehr . Aber sein Herz hängt an seinen ca. 20 Motor- Rädern . Darunter eine fast 100 Jahre alte NSU . Und mit seinen leuchtend roten Polstern steht ein 70 Jahre altes Krankenfahrzeug als Blickfang mitten im Raum . All diese Maschinen sind in bestem Zustand und werden einmal im Jahr auch gefahren , z.B. auf Oldtimer –Rallys . Für alltägliche Fahrten , zwar nicht allzu oft , dieses Jahr waren es gerade einmal 300 KM , ist er mit seiner „Golden Wing“ mit Beiwagen , unterwegs . Er ist fast täglich in seinem „Männer – Spielzeugland“ anzutreffen . Man kann gar nicht alles aufzählen , was hier über viele Jahre angesammelt wurde . Und wer es nicht gesehen hat , hat Mühe es zu glauben . Aber mit etwas konnten wir Foto – Senioren ihm doch eine Freude bereiten . Und zwar mit einer Butter – Zentrifuge . Denn so etwas hatte noch in seinem Sammelsurium gefehlt.


Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.314
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 01.11.2018 um 14:03 Uhr
WO findet man denn diesen "Wally" und seine Schätze ?
Monika Bernges
8.085
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 01.11.2018 um 23:10 Uhr
Das ist ein privates "Museum".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.085
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Blüte spricht für sich
Epiphyllum,mal in Gelb/weiß
Stadtrundgang durch die „Fachwerkstadt“ Grünberg.
Beginnen wir unseren historischen Rundgang durch das ...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles was ALT ist

Alles was ALT ist
Mitglieder: 3
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Historische Sonderfahrt.
Ein Erlebnis der besonderen Art war am 23.März 2019 eine historische...
Was ist denn das
Nach langer zeit wieder mal ein Rätsel - "Was ist denn das". Wir...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Blüte spricht für sich
Epiphyllum,mal in Gelb/weiß
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Stadtrundgang durch die „Fachwerkstadt“ Grünberg.
Beginnen wir unseren historischen Rundgang durch das ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.