Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Südafrika Nr. 2 Die „Garden-Route“ von Port Elizabeth bis Kapstadt

Staufenberg | Nach einem wunderbaren und außergewöhnlichen Safari – Erlebnis im Krüger - Nationalpark starteten wir mit Safari – Airlines zu einem Inlandflug von Johannisburg in den Süden nach Port Elizabeth . Ich entpuppe mich immer mehr zum Südafrika – Fan , denn dieses Land bietet einfach alles . Die Vielfalt der Landschaft macht den Reiz aus . Die herrlichen weiten Ebenen , die Höhen der Drakensberge , aber auch die Wüste fesselt das Auge . Aber neben den Landschaften in allen Formen und Schattierungen treffen sich hier an der südlichsten Spitze von Afrika zwei Ozeane ( Indischer Ozean und Atlantik). Hier sollte unsere Erste Station Knysna sein . Dieser charmante , farbenfrohe Ort , die heimliche Hauptstadt der „Garden – Route“ , liegt eingebettet zwischen Bergen an einer Lagune . Hier befindet sich auch Plettenberg – Bay , die beliebteste Urlaubsregion der Südafrikaner . beliebt auch wegen der vorzüglichen Austern , die hier gezüchtet werden . Ein besonderes Erlebnis war der Besuch durch Knysnas
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Town –Ship . Wir (8 Pers. unserer Reisegruppe) , ließen uns von einer berühmten Künstlerin führen . So hatten wir die Möglichkeit das Leben dieser Leute kennenzulernen . Nicht mehr sehr viele der selbstgebauten Unterkünfte gibt es hier . Dafür hat Nelson Mandela in seiner Amtszeit gesorgt . Jede Familie und das gilt auch für ganz Süd – Afrika , bekommt ein festes Haus und außerdem den Grund , worauf es steht , kostenlos . Wir konnten auf unserem Rundgang ein Mandela – Haus , eine Schule und einen Lebensmittelmarkt , dank unserer Führung , betreten . Die Freundlichkeit und die Herzlichkeit , mit der wir von Bewohnern empfangen wurden , war beeindruckend . Das Geld , welches durch unseren Besuch zusammenkam , wird ausschließlich für Essen der dort lebenden Kinder verwendet . Ein Erlebnis , das ich nicht missen möchte . Nach dem Besuch der „Waterfront“ und einer Hafenrundfahrt fuhren wir weiter auf der Garden –Route , sie zählt ja zu den Attraktionen des Kaps , bis zum Tsitsikamma National Park . Da es hier keine Grenzzäune mehr gibt , mussten wir des Öfteren anhalten , da Paviane und andere Tiere unseren
Weg kreuzen . Hier haben die Tiere das Vorrecht auf der Strasse . Um zu den „Yellow – Trees“ zu kommen , muss man über den Storms – River – Canyon . In 139m Höhe überspannt eine Brücke die Schlucht . Ein berauschender Blick in die Tiefe war die Belohnung . Nach einer kleinen Wanderung durch den tropischen Wald stehen wir vor den 800 Jahre alten Riesebäumen , die eine Höhe von fast 40 Metern erreicht haben . Weiter geht es durch die zerklüfteten Berge des „Little Caroo“ und der unendlichen Weiten des Rinderweidelandes entlang der Garden – Route . Ein weiteres Highligth war bei Oudtshoorn der Besuch einer Straußenfarm . Nirgendwo werden erfolgreicher diese Riesenvögel gezüchtet als hier in dieser Region . In den Aufzuchtsgehegen hatten die Jungtiere großen Spaß mit unserer Kleidung , besonders den Knöpfen . Nun sind wir schon ganz nah an Kapstadt , dem Ziel unserer langen Reise . Eine wunderbare Stadt mit ihrem attraktiven Umland . Bevor wir aber unser Ziel erreichen , möchte ich meinen Artikel beenden , denn dieser Stadt gehört auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit . Die werde ich ihr in meinem Teil Drei widmen .



Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
6.602
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 08.07.2018 um 21:55 Uhr
Eine wunderschöne Bilderreise !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.879
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SÜDAFRIKA Teil 3 – Kapstadt „ Perle des Südens“
Ich habe mein Ziel erreicht . Ich bin in Kapstadt , einer ...
Wer kennt sich denn mit so etwas aus?

Veröffentlicht in der Gruppe

Globetrotter

Globetrotter
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
SÜDAFRIKA Teil 3 – Kapstadt „ Perle des Südens“
Ich habe mein Ziel erreicht . Ich bin in Kapstadt , einer ...
Südafrika Nr. 2 Die „Garden-Route“ von Port Elizabeth bis Kapstadt
Nach einem wunderbaren und außergewöhnlichen Safari – Erlebnis ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

SÜDAFRIKA Teil 3 – Kapstadt „ Perle des Südens“
Ich habe mein Ziel erreicht . Ich bin in Kapstadt , einer ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.