Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival

Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Staufenberg | Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung Staufenberg

Wie bereits auf den Landesgartenschauen 2010 in Bad Nauheim und 2014 in Gießen veranstaltete der Hessische Sängerbund in Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Landesgartenschau auch 2018 im Kurpark von Bad Schwalbach ein großes Chorfestival. Neben Chorauftritten auf vielen Bühnen im wunderschön hergerichteten Gelände und einem Kritiksingen hatten die hessischen Chöre auch die Möglich, sich einem Leistungsvergleich an einem Wettbewerb zu stellen.

Der Chor Cantiamo der Sängervereinigung 1854 Staufenberg e. V. entschied sich zu einer Teilnahme am Wettbewerb, eine gute Entscheidung, wie sich später zeigen sollte! Zuvor standen jedoch intensive und konzentrierte Proben auf dem Terminplan. An einem Probenwochenende, einigen zusätzlichen Probentagen und den montäglichen Proben im Vereinsheim in Staufenberg wurden vier anspruchsvolle Chorstücke erarbeitet, die der Jury präsentiert wurden. „Sehet, welch eine Liebe“ von Albert Becker, „Cantate Domino“ von Alwin M. Schronen, „Heißa, Kathreinerle“ von Gunther Erdmann und „Don't stop me now“ von Queen wurden von Chorleiter Axel Pfeiffer zum Wettbewerb genau auf den Punkt und auf die Bühne gebracht. Der Auftritt war bereits um 10.40 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche, der schönen evangelischen Kirche Bad Schwalbachs. Nicht nur die Bauweise mit einem Stilmix aus Renaissance, Romantik und Jugendstil beeindruckte sowohl Sängerinnen und Sänger als auch die Zuhörer, vor allem der wunderbare Klang wird in Erinnerung bleiben.

Zwei Juroren hatten die Aufgabe, alle teilnehmenden Chöre in der St. Elisabeth-Kirche zu bewerten: Michael Gohl aus Zürich ist ein international renommierter Chorleiter und Wettbewerbs-Juror. Der Dozent an der Züricher Hochschule der Künste engagiert sich intensiv in der Jugendförderung und Musikvermittlung. Die zweite im Bunde, Sabine Wüsthoff, hat in Hannover Musik studiert. Seit dem Studienabschluss arbeitet sie als freischaffende Dirigentin, Komponistin und Musikpädagogin. Die mehrfach preisgekrönte Dirigentin leitet den Berliner Mädchenchor, das Schöneberger Kammerorchester und das Vokalensemble Canto Berlin. Sie gibt regelmäßig Chorleitungskurse unter anderem mit den Schwerpunkten Körperarbeit und Kreativität.

Nach dem Auftritt hieß es für Cantiamo warten, denn erst am Ende des Tages wurde die Ergebnisse bekannt gegeben. Doch die zahlreichen Veranstaltungspunkte und Sehenswürdigkeiten der Landesgartenschau verkürzten den Tag. Pflanzen betrachten, Ausruhen an einem der vielen schönen Plätze oder einem der vielen teilnehmenden Chöre am Hessischen Chorfestival zuhören – für jeden war etwas dabei.

Michael Gohl, ebenfalls ausgewiesener Spezialist für offene Singen, zeigte sein Können vor allen auf Ergebnisse wartenden Chormitgliedern. Ca. 300 Sängerinnen und Sänger vieler verschiedener Chöre sangen gemeinsam vor der Bühne am Moorbadehaus. Ein tolles Erlebnis in der wunderschönen Abendsonne! Dann war es aber endlich soweit, der Präsident des Hessischen Sängerbundes, Claus-Peter Blaschke, verkündete, gemeinsam mit Uwe Henkhaus, stellvertretender Vorsitzender des Bundesmusikausschusses, die Ergebnisse des Wettbewerbs. Und die Freude bei Cantiamo und der gesamten Sängervereinigung war groß, der Chor erhielt für seinen Auftritt ein Diplom in Gold und wurde darüber hinaus als Meisterchor 2018 des Hessischen Sängerbundes ausgezeichnet! Vor allem letzteres macht alle Chormitglieder, auch den Chorleiter, stolz, ist diese Auszeichnung doch bei vielen Wettbewerben vermehrt Männerchören vorbehalten! Es ist der erste Meisterchortitel der fast 160jährigen Geschichte der Sängervereinigung Staufenberg – das macht stolz und Lust auf mehr! Wartet doch im Dezember der nächste große Auftritt vor ausverkauftem Haus in der Kongresshalle in Gießen mit dem Blasorchester des Musikverein Reiskirchen 1982 e.V. Sollte bei diesem sicher auch wieder tollen Erlebnis jemand dabei sein wollen: jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, bei den Proben mit einzusteigen...

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Herzlich willkommen zum Concordia-Weinfest
Zum dritten Mal Weinfest in Fellingshausen
„Ein Weinfest für alle“ lautet das Motto des Gesangvereins...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Kooperation statt Konfrontation
…so lautet die Antwort des Vereins Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) auf...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hormann

von:  Jens Hormann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Jens Hormann
68
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Goldkehlchen auf der Bühne
Glänzender Auftritt der Staufenberger Goldkehlchen
Fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Grundschulchor der Goetheschule...
Cantiamo auf der Bühne im "Blauen Hangar" in Rinde
Golddiplom für Chor Cantiamo
Ein langes Fronleichnamswochenende ganz im Zeichen des...

Weitere Beiträge aus der Region

Klassentreffen Jahrgang 52/53 Staufenberg
n Nach 5 Jahren fand nun endlich wieder ein Klassentreffen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.