Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Olimpos,der brennende Berg.Der Sage nach tötet Bellerophon auf diesem Berg, auf seinem geflügelten Pferd die Schimäre.


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Monika Bernges
7.515
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 09.05.2009 um 19:20 Uhr
Und als 2.Version:
Kultplatz des Hephaitos,Stadtgott des Olympus.
Aus Felsspalten züngelt die " Ewige Flamme" des
Vulkangottes.
Man muss nur mit einem Stock die Erde berühren und
schon schiesst Feuer empor.(Stimmt).
Sehr beeindruckend bei Dunkelheit.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 10.05.2009 um 16:32 Uhr
Sie befinden sich in Kemer an der Küste der heutigen Türkei, beim Yanartas, dem Brennenden Stein. Dieser bietet in 300 Meter Höhe ein beeindruckendes Naturschauspiel: Aus einem natürlichen Hohlraum tritt Gas aus, das sich an der Luft entzündet und damit eine Flamme am Brennen hält. Hier soll der lykische Held Bellerophon einst die Chimäre erlegt haben, ein schreckliches Mischwesen aus Ziege, Löwe und Schlange mit drei Köpfen. Der Held ritt auf dem geflügelten Pferd Pegasus und es gelang ihm, der Chimäre sein Schwert durch die Feuer speiende Zunge zu stoßen. Das Ungeheuer war besiegt.
Seine Zunge speit nach traditionellem Glauben weiterhin Feuer – direkt am Brennenden Stein.
Monika Bernges
7.515
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 10.05.2009 um 18:33 Uhr
Ich bin diesen Berg in der Nacht
hochgewandert,um dieses Naturschauspiel
in Bildern festzuhalten.
.Es ist auch nicht ein Hohlraum,sondern
sehr viele.Ich habe dort zwei Engländer getroffen,
die neben einer Feuerstelle übernachtet haben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Kunst im Park" in der Rabenau
Am 2.Juli 2017 fand das Künstler – Event „ Kunst im Park“ ...
Mytos Leica mit allen Sinnen entdecken
Auf Einladung unserer Gießener Zeitung konnten wir am...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Haus mit der Gaststätte "Zum Ludwig" früher
Erste historische Kneipenwanderung in Daubringen
Dass man für ein Bier in gemütlicher Runde keine Kneipe benötigt,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.