Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Keltendorf und Burg Gleiberg

Staufenberg | Einen Fotoausflug zur Vor – und Frühgeschichte in unserer näheren Heimat, hatten wir
uns, die Foto – Senioren aus Staufenberg , am 8.8.2017 vorgenommen.
Wir fuhren zu einer der letzten keltischen Siedlungsstätten nördlich des Mains , zum
Keltendorf am Fuße des Dünsbergs , nahe bei Fellingshausen.
Sehr anschaulich hat der „Dünsberg – Verein“ ein Keltentor , einige Häuser und auch einen
Kräutergarten nachgebaut , um die keltische Kultur darzustellen. Viele hundert Einzelgehöfte
sind noch heute im Gebiet um den Dünsberg im Boden nachweisbar , Aus diesem Grunde kann
man hier von einer größeren Ansiedlung ausgehen.
Nach dieser lehrreichen Besichtigung war die Burg Gleiberg unser nächstes Ziel. Und zu unser
aller Freude kutschierte uns Herbert bis in den Innenhof der Burg.
Sie ist Wahrzeichen der Region und auch eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler
In Mittelhessen. Erbaut auf einem 308m hohen Basaltkegel, der auch wahrscheinlich das
Material für das Gemäuer lieferte . Die Ober – und Unterburg wurden im 16. Jahrhundert
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
erbaut. Im 30jährigen Krieg wurde sie bis auf den Bergfried nahezu zerstört. Weithin
sichtbar ist der 30m hohe Turm aus dem 12. Jahrhundert. Er diente in jener Zeit als
Verlies . Der Zugang lag in luftiger Höhe und war nur mit einer Leiter zu erreichen.
Wer sich die Mühe macht und die 150 Stufen zur Plattform hinaufsteigt , wird mit einer
tollen Aussicht über das Gießener Becken , in den Vogelsberg , Westerwald und Taunus
belohnt.
Durch die Gänge der wunderbar restaurierten Burg zu streichen, versetzte uns in Gedanken in eine
längst vergangene Zeit, die durch viele informative Tafeln wieder ein wenig lebendig wurde.
Da das Wetter nicht ganz so optimal war , werden wir bei Sonnenschein wiederkommen , den
Bergfried besteigen und den Fernblick zum Feldberg und Hoherodskopf in eindrucksvollen
Fotos festhalten.


Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.587
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...
Schmetterlings – Tour der Foto – Senioren
Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.