Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

20. Kreativmarkt in Allendorf / Lumda

Staufenberg | Hochsommerliche Temperaturen lockten am Sonntag, dem 26.3.2017 zahlreiche Besucher ins
Bürgerhaus nach Allendorf.
Über 30 Ausstellerinnen und Aussteller präsentierten ihre österlichen Produkte.
Wir, die Foto – Senioren aus Staufenberg, konnten bei unserer 1. Teilnahme mit einem
beeindruckenden Platz im Foyer der Halle punkten. Hier kamen unsere Bilder sehr gut
zur Geltung. Auch unsere Tischsets, passend für die Osterzeit, fanden zahlreiche
Abnehmer. Für die kleinen Besucher des Marktes wurden von uns Portraits erstellt.
Die Ausstellung wurde von Frau Bürgermeisterin Anette Bergen – Krause eröffnet.
Pünktlich um 11 Uhr begann der Marktbetrieb.
Viele Köstlichkeiten konnten von den Besuchern probiert werden.
Auch die Palette der kunstgewerblichen Produkte war riesengroß.
Ein „Selbstläufer“ war aber an diesem Tag die „Grüne Soße“.
Und die selbstgebackenen Torten und Kuchen , alles Köstlichkeiten , die
von den Landfrauen gebacken wurden , fanden reißenden Absatz.
Großes Lob gebührt dem Landfrauenverein mit ihrer Vorsitzenden Helga Bechthold,
die aus diesem 20. Markt eine so erfolgreiche Veranstaltung werden ließen.
Für uns, die Foto – Senioren steht fest, auch 2018 werden wir wieder teilnehmen.

1

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.151
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.03.2017 um 23:32 Uhr
Wir haben es uns nicht nehmen lassen und haben mal vorbei geschaut. Bei den Torten lief einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen, denn als Kuchen konnte man diese Köstlichkeiten nicht bezeichnen. Die Fotogruppe hatte gleich am Eingang einen wunderbaren Platz gefunden.
Gekauft haben wir außer einer Konfirmationskarte nichts (wenn ich jetzt Konfikarte geschrieben hätte, hätte ich sicher wieder den Zorn einiger BR auf mich gezogen).
Monika Bernges
7.957
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 28.03.2017 um 00:09 Uhr
Nicht nur Du und Walter haben uns besucht, auch Ingrid Wittich und ihr Gatte waren da. Danke für Euren Besuch.
Ingrid Wittich
20.466
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 29.03.2017 um 15:57 Uhr
Gerne wieder, Monika.
Irmtraut Gottschald
6.747
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 02.04.2017 um 16:43 Uhr
War ja sehr vielfältig euer Markt, Monika. Schade ich hätte es mir auch gerne angesehen. Bin aber jetzt am Donnerstag erst aus Mallorca zurückgekommen. Vielleicht nächstes Jahr und evtl. passt es dann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.957
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BRAC , PERLE DER ADRIA
Wer einmal die Insel Brac in der Dalmatischen Adria besuchte ,...
Pilzwanderung der Staufenberger Foto – Senioren.
Es ist ja dieses Jahr ein denkbar schlechtes Pilzjahr in unserer...

Veröffentlicht in der Gruppe

Rätsel und Gedanken

Rätsel  und Gedanken
Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Foto-Senioren beim Obst-und Gartenbauverein in Alten-Buseck
Ein Arbeitseinsatz der besonderen Art hatte ein Teil der...
Frauchen sagt sie will mich erst besser kennen, dann wird sie wieder Fotos machen und Berichte für euch schreiben. Versprochen!
Hallo, ich bin der Grund warum mein Frauchen weniger schreibt!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

BRAC , PERLE DER ADRIA
Wer einmal die Insel Brac in der Dalmatischen Adria besuchte ,...
Pilzwanderung der Staufenberger Foto – Senioren.
Es ist ja dieses Jahr ein denkbar schlechtes Pilzjahr in unserer...
Die Foto-Senioren beim Obst-und Gartenbauverein in Alten-Buseck
Ein Arbeitseinsatz der besonderen Art hatte ein Teil der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.