Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

"CARPE - DIEM" Nutze den Tag

Staufenberg | Wer jetzt nicht geht, ist selber schuld.

Ein Rundgang durch das Biotop am Lollarer Kopf entpuppte sich am Samstag, 29.10.2016,
als ein Spaziergang durch das ganze Farben-Spektrum.
Alle Farben des Regenbogens waren vorhanden, also ein Herbsttag, der nicht zu toppen war.
Durch die Basaltstelen wurde die Leuchtkraft von Birke, Ahorn und Eiche noch erhöht.
Vielleicht war es ja die letzte Gelegenheit, diese Farbenpracht zu bewundern.
Denn lange hält es die bunten Blätter nicht mehr an den Bäumen.
Und mit den ersten, kalten Tagen ist die ganze Pracht vorbei.
Zum Abschluss unserer Wanderung bot sich noch ein herrlicher Blick auf Staufenberg und die Burg.

1
2
2

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.571
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 30.10.2016 um 15:01 Uhr
Stimmt genau: wer jetzt nicht rausgeht, ist selber schuld.
Monika Bernges
8.019
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 30.10.2016 um 15:28 Uhr
Bei uns war auch die reinste Invasion.
Aber hübsch anzusehen.
Nicole Freeman
9.611
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 30.10.2016 um 16:23 Uhr
tolle bilder
Jutta Skroch
13.244
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 30.10.2016 um 19:03 Uhr
Ich bin zwar aus Zeitgründen nur bis in die Wieseckaue gekommen und heute nur bis zum Busecker Schlosspark, aber gelohnt hat es sich trotzdem und es waren auch viele Leute unterwegs, die diese beiden sonnigen Tage nochmal genutzt haben. Der Lollarer Kopf lohnt sich sowieso immer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
8.019
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wer weiß denn sowas……
Um es zu erfahren besuchten wir , die Staufenberger Foto – Senioren...
10 . Fellingshäuser Krippenweg
10 . Fellingshäuser Krippenweg Wandert man über den Krippenweg , ...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Bahn auf dem Kopf- sieht man den Kunden
Der Bieberbach
Durch Menschenhand geformt und von der Natur veredelt. Die Lahnaue zwischen Heuchelheim, Dutenhofen, Atzbach und Dorlar
Die Lahnaue, wie wir sie heute kennen gibt es noch nicht lange. Sie...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Wer weiß denn sowas……
Um es zu erfahren besuchten wir , die Staufenberger Foto – Senioren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.