Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Rock'n'Rondiel 2016 wieder da

Die Maikönige präsentieren das Plakat des Rock'n'Rondiel
Die Maikönige präsentieren das Plakat des Rock'n'Rondiel
Staufenberg | Nach einjähriger Pause findet am 04. Juni wieder der „Rock’n’Rondiel“ auf der Oberburg in Staufenberg statt. Zum ersten Mal haben die beiden Gastgeber, die Burschenschaft ‚Germania‘ 1954 und die Heimatvereinigung Staufenberg, gleich vier Bands für diese Open-Air-Veranstaltung in wundervoller Umgebung verpflichtet:
Ab 19 Uhr werden die „Burschenband“ aus dem benachbarten Ruttershausen, die Akustik-Deutsch-Pop-Band „Lebendig“ aus Gießen, die 50s&60s-Rock’n‘Roll-Cover-Band „The Monotypes“ (ebenfalls aus Gießen) und die Weilburger Band „The Other Me“ auf der Bühne stehen. Letztere, die vor allem Songs aus den 80ern im neuen Gewand präsentieren, sind die einzigen, die schon einmal, nämlich vor zwei Jahren, beim Rock’n’Rondiel auftraten. Gerade aber auch mit „Lebendig“ und „The Monotypes“ konnten zwei heimische Gruppen verpflichtet werden, die aktuell auf vielen, vielen Veranstaltungen, vom Stadtfest bis zum Hessentag, richtig durchstarten.
Neben den Bands ist aber natürlich wieder die einzigartige Location inmitten der Burgruine der eigentliche Star der Veranstaltung.
Zur Tradition gehört es auch, dass
Mehr über...
Staufenberg (179)Rock´N´Roll (17)Rock (100)Pop (71)Musik (962)Lollar (415)
die Burschenschaft ‚Germania‘ ihre Maiköniginnen und Maikönige präsentiert und die Paare mit einem Tanz den Rock’n’Rondiel offiziell eröffnen. Die Maikönige haben beim traditionellen ‚Liehverstrich‘ die drei höchsten Beträge für ihre Maiköniginnen bezahlt und noch in der Nacht einen Baum mit den Vornamen der Damen am Stadtturm aufgestellt.
Selbstverständlich wird im Laufe der Nacht auch wieder die Sektbar im alten Gewölbekeller unter der Oberburg den Durstigen ihre Tore öffnen. Hochprozentiges wird dort ausgeschenkt von der Mädchenschaft ‚Grashoppers‘ aus Mainzlar. Den ganzen Abend über gibt es natürlich kalte Getränke und heiße Bratwürstchen von der Burschenschaft. Der Eintritt für vier Bands liegt nur bei 7,99 EUR. Jugendliche unter 16 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung.
Wichtig: Der Weg zum Rock'n'Rondiel führt ausschließlich über die Obergasse, nicht über das Hotel "Burg Staufenberg".

Die Maikönige präsentieren das Plakat des Rock'n'Rondiel
Die Maikönige... 
Atmosphäre beim Rock'n'Rondiel
Atmosphäre beim... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Humburg

von:  Dennis Humburg

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
103
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weiterhin traditionelles Bier aus der Region auf der Staufenberger Kirmes
Der Veranstalter der traditionsreichen Staufenberger Kirmes, die...
Wichtiger Hinweis zur Staufenberger Kirmes 2015
Erstmals beginnt die traditionelle Staufenberger Kirmes in diesem Jahr schon am letzten Juli-Tag!

Weitere Beiträge aus der Region

Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.