Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Plakat für den "Rock'n'Rondiel" präsentiert

Präsentation des Plakats
Präsentation des Plakats
Staufenberg | Auf der Staufenberger Oberburg, vor dem 'Rondiel' (dem Aussichtsturm), wurde von den Vorständen der Burschenschaft 'Germania' 1954 und der Heimatvereinigung Staufenberg das Plakat für das niegel-nagel-neue Event, den "Rock'n'Rondiel" am 16.Mai präsentiert.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Nico Humburg, Stephan Sternke, Constantin Hagemeister und Dennis Humburg (alle Vorstand der Burschenschaft 'Germania' 1954) und Lothar Greb (2. Vorsitzender Heimatvereinigung).

Das Plakat, das auf dem Bild präsentiert wird, wird in den kommenden Wochen überall in Staufenberg und Lollar zu finden sein und auf unsere neue, gemeinsame, Veranstaltung hinweisen. Außerdem wurden an den drei "traditionellen" Staufenberger Ortseingängen entsprechende Tafeln aufgestellt.

Die Burschenschaft 'Germania' 1954 und die Heimatvereinigung präsentieren am 16.05. ab 19 Uhr auf einem der schönsten Plätze der Region die 60s-Revival-Band 'The 2nd Generation' und die Pop/Rock-Band 'Sunrise'.

Neben den Auftritten von 'The 2nd Generation' und 'Sunrise' wird natürlich auch die Staufenberger Maikönigin 2009 mit ihrem Maikönig präsentiert - der traditionelle Schneewalzer wird also in diesem Jahr auf neuem "Parkett" getanzt.

Mehr über...
Staufenberg (151)Sixties (5)Rock (97)Pop (69)Musik (794)Maikönigin (2)Maikönig (2)Live-Musik (55)Burg (73)Beat (1)Band (41)60s (1)
Selbstverständlichwird den Gästen neben den üblichen Getränken auch ein kleiner Imbiss angeboten - und am späten Abend wird erstmals seit vielen Jahren wieder die Sektbar im alten Gewölbekeller unter der Oberburg öffnen.

Nicht nur, dass die Veranstaltung an traditionellem Ort auf der Burg stattfinden wird und der Brauch der Krönung der Staufenberger Maikönigin dort fortgeführt wird - bei der Auswahl der Bands wurde auch noch auf Lokalkolorit wertgelegt:
'The 2nd Generation' ist zwar weit über die Grenzen der Region als hervorragende Beat-Revival-Band bekannt, alle Mitglieder aber stammen aus Gießen und Umgebung und sind teilweise häufig und gern gesehene Gäste in Staufenberg. Bekannt ist die Band, die mit originalen Instrumenten und Verstärkern aus den 60ern eine atemberaubende Zeitreise in die Beat-Ära bietet, unter anderem von den 'Golden Oldies'.
Die jungen Musiker von 'Sunrise' stammen samt und sonders aus Stadtteilen von Staufenberg und Lollar. Frontmann und Gitarrist Tim Junkel ist sogar Mitglied der Burschenschaft 'Germania'. Die Band spielt eigene Stücke und Coverversionen aus Pop und Rock in deutscher und englischer Sprache. Bekannt ist die Gruppe unter anderem vom Hessentag 2007.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Colours of Rock präsentieren „Finest Rock Classics-Live“ auf dem Schiffenberg.
Am kommenden Samstag, dem 09.07.16 steigt ab 19.30 Uhr im...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Humburg

von:  Dennis Humburg

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Maikönige präsentieren das Plakat des Rock'n'Rondiel
Rock'n'Rondiel 2016 wieder da
Nach einjähriger Pause findet am 04. Juni wieder der „Rock’n’Rondiel“...
Weiterhin traditionelles Bier aus der Region auf der Staufenberger Kirmes
Der Veranstalter der traditionsreichen Staufenberger Kirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.