Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Die ersten Katzenbabies sind da!!!

Frisch geboren
Frisch geboren
Staufenberg | Am 25.03.09 sind die ersten Katzenbabies in einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Sorgenfelle auf die Welt gekommen.
Mutterkatze Frieda wurde "hochschwanger" vom TSV- Sorgefelle aufgenommen, damit sie in aller Ruhe ihre Jungen großziehen kann.
Die Kleinen werden ganz liebevoll von ihrer Mama umsorgt und wachsen täglich zusehens. Zwei kleine Katerchen und ein Kätzchen krabbeln nun auf der Pflegestelle um die Wette.

Mit ca. 10 Wochen sollen sie dann vermittelt werden.

Kontakt und Info:
Tel: 06406-7751202 oder 0171-8107295

www.tsv-sorgenfelle.de

Frisch geboren
Frisch geboren 
Sechs Tage alt
Sechs Tage alt 
2 Jungs und ein Mädchen
2 Jungs und ein Mädchen 
Schön warm, so aneinander gekuschelt
Schön warm, so... 

Mehr über

Tierschutzverein (845)Tiere (583)Sorgenfelle (170)Katzen (473)Katze (482)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hallo Katzenfreunde! Bis auf Bild Nummer sechs alle vermittelt.
Diese schönen und lieben Katzen ziehen in Kürze zur Tieroase...
mit meinem Lenny
graues Schmusemädchen auf Wohnungssuche
Wer möchte diesen kleinen Schatz von der Tieroase Heuchelheim zu sich...
Die Ruhe vor dem Sturm
Noch liegt der goldene Laubteppich auf Wegen und Wiesen, das wird...
Das Team der Junge DLG Gießen mit den Referenten
Sag mal, schmeckt's noch?
Unter diesem Leitgedanken stand die Auftaktveranstaltung des junge...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Der "Kleinste" gewinnt bei der "Mini-Kirmes"
Zur zweiten „Mini-Kirmes“ hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit...

Kommentare zum Beitrag

KREATIVE KA:OS
3.192
KREATIVE KA:OS aus Gießen schrieb am 02.04.2009 um 13:36 Uhr
Unsere kleinen "Drachen"-Mieze ist auch bald soweit. Wir freuen uns so auf den Nachwuchs. Und "unsere Kleinen" haben alle schon seit langem feste Abnehmer, egal wie viele es werden. Eine ebenso liebe neue Familie wünschen wir auch Frieda und ihren Babys!
Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 02.04.2009 um 13:47 Uhr
Ja, es ist immer wieder schön, auch wenn es wahnsinnig viele Kätzchen gibt, die leider keine Abnehmer finden. Und eben viele, die schon ganz krank auf die Welt kommen, weil sich niemand um sie und das Muttertier kümmert. Da kann und muß man immer wieder zur Kastration der Katzen aufrufen.
Wenn die Tierchen ganz behütet und mit Mama aufwachsen dürfen ist es eine wahre Freude ihnen dabei zuzusehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Manuela Eichmann

von:  Manuela Eichmann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Manuela Eichmann
1.072
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bin die kleine Kimber
Die kleine Kimber sucht ein Zuhause
Kimber, geb. im Juni 2012, wurde dank aufmerksamer Nachbarn gerettet....
Kleiner Schatz
Kleiner Rauhaardackel Paul sucht seine Menschen/Vermittelt!!
Paul (Vergil von der Windecke), geb. 07.10.2010, kastriert,...

Weitere Beiträge aus der Region

Adventmarkt im „Hofgut Dagobertshausen“
Rechtzeitig zur Adventzeit , am 18. Und 19.11.2017 hat das ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.