Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Analoge Fotografie - es hat mich wieder gepackt

Reiskirchen | Hier einige meiner ersten Ergebnisse nach vielen Jahren Pause in der analogen Fotografie. Thema ist die Landschaft bei Ettingshausen. Kamera ist die Canon EOS 50E d.h. ich kann fast alle meine Objektive der Digitalkamera Canon EOS 450D verwenden.

Die Spannung beim Fotografieren und Abgeben des Films, wie die Bilder wohl werden ist unbezahlbar.

3
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Anatomie, Physiologie, Aktfotografie. Wie Bitte?
Auch im 21. Jahrhundert und sogar in Deutschland, woher die Bewegung...
Staufenbergs Bürgermeister Peter Gefeller beglückwünscht die Foto-Senioren zu ihrer ersten Ausstellung.
„Die schönsten Motive von Staufenberg“ – Foto-Senioren zeigen ihren Blick auf die Heimat
Auf eine fotografische Entdeckungsreise durch die Stadt Staufenberg...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...
Auf den Spuren vom Struwwelpeter...
Guck - da steht er … Wer? Na ER … der Schtruwwwwelpeter !!...
Blick vom Lohrpark auf Frankfurt
Dieser Volkspark wurde nach einer Planung von Gartenbaudirektor Max...
„Würfel und Säule“ im Alten Friedhof in Gießen
Mathematische Kunst in Bilderschau
Wenn die Fotogruppe-Hausen ihre Mitglieder und interessierte Bürger...
Kunst in Licher Scheunen
Wunderschönes Wetter,Kunst in alten Scheunen und eine gastliche...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.430
Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.03.2009 um 16:28 Uhr
Wie der zweite Kommentar, also der erste nochmals entstand, keine Ahnung. Eine Frage. Nachdem es analog ist, wie kommt es dann hier rein? Einscannen und dann als digitales Bild übernehmen? Eventuell nicht richtig ausgedrückt, hoffentlich verstanden.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 24.03.2009 um 17:54 Uhr
Die Ergebnisse können sich sehen lassen ;-) Die Bilder sind super geworden ! Der Sonnenuntergang ist traumhaft schön und die Aufnahme mit den Galloway - Rindern wirkt sehr stimmungsvoll ! Das erste Bild lädt zu einem Spaziergang ein.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 24.03.2009 um 18:31 Uhr
Danke für die lobende Worte.

Die entwickelten Bilder wurden eingescannt also letztendlich doch digitalisiert ;-)
Peter Herold
24.430
Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.03.2009 um 18:45 Uhr
So mache ich es mit fast all meinen Bildern hier. Habe ja in der Vergangenheit analog fotografiert und auch die meisten jüngeren Datums sind noch analog aufgenommen.
Digital hat für mich gesehen nur den Vorteil,ich kann sie direkt per Schnittstelle auf den PC bringen. Dazu kommt, das ich keine Kosten für Film und Entwicklung habe. Spannender ist aber allemal das analoge Fotografieren.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 24.03.2009 um 19:00 Uhr
Einen weiteren großen Vorteil in der digitalen Fotografie sehe ich schon: man kann das Ergebnis am kleinen Bildschirm sofort kontrollieren und das Foto ggf. nochmals schießen falls es nix geworden ist.

Habe bald den 2. 36er Film voll und bin schon sehr gespannt wie die Fotos darauf werden.
Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 25.03.2009 um 09:05 Uhr
Sehr schöne Bilder. Sieht so aus, als ob du beim Bild mit den Rindern mit der Kamera "gespielt" hast. Oder war das so in echt?
Den Sonnenuntergang finde ich auch traumhaft, ebenso den Waldweg.
Bin schon gespannt auf die 2. Serie Bilder.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 25.03.2009 um 13:11 Uhr
Die Kuh war so in echt, und die Landschaft auch. Das Gegenlicht hat diesen Effekt hervorgerufen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Flugzeug und Mondsichel
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.