Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Solarium für Jugendliche - Tabu.....

Reiskirchen | Saasen/ Für Jugendliche und unter 18 Jahren wird der Zutritt zum Solarium künftig verboten. Das sieht ein Gesetzentwurf vom Umweltminister S. Gabriel vor, durch dieses Verbot soll vor massiven Hautkrebsgefahren geschützt werden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 20.03.2009 um 20:05 Uhr
Ja, wird auch endlich Zeit !! Durfte jedoch auch bereits erleben, dass verantwortungsvolle Solarien-Betreiber NICHT-VOLLJÄHRIGEN den Zugang verweigerten.
Erlebt in Staufenberg.
LG und schönes Wochenende
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 20.03.2009 um 22:28 Uhr
Wobei ich hier anmerken will, das der Hautkrebs nicht an der Volljährigkeitsbarriere stoppt und kehrt macht. Ich halte Solarien generell für eine sehr unnütze Erfindung. Aber immerhin kein Schritt in die falsche Richtung unseres Umweltministers.
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 20.03.2009 um 23:32 Uhr
Völlige Übereinstimmung!
Solarien:Für diejenigen, die es wegen ihrer Hautblässe nutzen möchten, ist es ungesund, ...und dunklere Hauttypen verschandeln sich zu Brathähnchen! Ergo mal `ne richtige Maßnahme! (als Beitrag zum Jugendschutz-auch wenn sich viele Jugendliche bevormundet fühlen werden!)Aber wieso kommt man erst jetzt zu dieser Erkenntnis? Wer weiß: Vielleicht folgt in 5 Jahren das Handyverbot...und jeder fragt sich:Warum nicht schon eher?
Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 21.03.2009 um 00:26 Uhr
Und wenn sich Menschen stundenlang in der Sonne grillen lassen, möchte ich am liebsten den Stecker herausziehen, um die Sonnenfinsternis heraufzubeschwören.
Gaby Bessen
68
Gaby Bessen aus Gießen schrieb am 21.03.2009 um 13:43 Uhr
Der Gesetzentwurf ist sicherlich richtig und sinnvoll. Ich bezweifele allerdings, dass sich die Verantwortlichen alle daran halten, denn beim Alkohol kommen Jugendliche unter 18 nach wie vor an Alkohol.
Für viele zählt leider nur die Einnahme und nicht die Verantwortung.
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 21.03.2009 um 15:00 Uhr
Möchte einfach auch mal zu bedenken geben, dass das Licht des Solariums - vorausgesetzt, dass es sinnvoll genutzt wird - im Winter Körper, Geist und Seele gut tut. In Frankfurt gibt es ein spezielles Lichtzentrum um zur Depression neigenden Menschen durch die dunkle Jahreszeit zu helfen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Kehm-Menz

von:  Sabine Kehm-Menz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Sabine Kehm-Menz
515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FASCHINGSPARTY
Faschingsparty Sport- und Kulturhalle Bollnbacher Straße 35447...
Organspende
Saasen/: Etwa 12.000 Bundesbürger warten derzeit auf ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.