Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mandala - die Natur machts vor

Reiskirchen | Ähnliche Muster werden oft in religiösem Kontext benutzt und sind als Ausmalbilder bei Kinder sehr beliebt.

Dieses "natürliche Mandala" wurde in einem Vorgarten auf einem kleinen Felsen entdeckt.

 
 

Mehr über

Symmetrie (10)Pflanze (62)Mandala (2)Kreismuster (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

gesehen am Rande des Roten Moores in der Rhön
Welche Pflanze ist das ?

Kommentare zum Beitrag

Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 08.03.2009 um 01:20 Uhr
Dieses "natürliche Mandala" gefällt mir ausgesprochen gut ! Sehr schöne Entdeckung !
Ingrid Wittich
18.898
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.03.2009 um 09:05 Uhr
Wunderschön! Ich mag diese Pflanzen
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.03.2009 um 10:11 Uhr
Wir haben die Pflanze auch im Garten, aber ohne lila, wunderschön.
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 08.03.2009 um 22:31 Uhr
Da bedarf es schon eines besonderen Sinnes, immer wieder in vielfältiger Weise "Die Farbe Lila" zu entdecken!
Darf man sich über den Hintergrund zum Interesse zu dieser doch selteneren Farbe informieren?
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 09.03.2009 um 13:43 Uhr
Also bei mir gibt es keinen besonderen Hintergrund was das Interesse an dieser Farbe angeht ;-) Hier ging es mir um das tolle Muster, der perfekte Kreis und die Symmetrie die die Natur hervorbringt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.