Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

1.Advent auf dem Hoherodskopf

Reiskirchen | Null Grad,Nebel und ungemütlich kalt,so zeigte sich der Hoherodskopf heute Morgen am ersten Advent. Deshalb war unsere Verweildauer auch dementsprechend kurz. Für die Fotografien hat es aber gereicht.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der 1. April 2017.
Letzte Chance: Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Zarte Blüte
Botanischer Garten Gießen

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.709
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.12.2013 um 14:56 Uhr
Fast Kanada (kaaner da) ;-) Aber schöne, stimmungsvolle Bilder.
Klaus Stadler
5.024
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 02.12.2013 um 14:42 Uhr
Doch,meine Frau und ich und natürlich noch andere Wanderer.
Christine Weber
7.206
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.12.2013 um 12:41 Uhr
Das sieht schon sehr ungemütlich aus. Aber Ihre Bilder sind Spitze.
Klaus Stadler
5.024
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 03.12.2013 um 16:42 Uhr
Danke
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.024
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitten durch
Durchblick
Kein Platz mehr
Insektenfrühstück im Botanischen Garten Marburg

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.