Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Der Winter kann kommen

Wärmespender Holz
Wärmespender Holz

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Logo der Globale Mittelhessen
Das politische Filmfestival „Globale Mittelhessen“ startet wieder - diesmal erstmals mit einer Extrazeit für den Spielort Saasen!
Anspruchsvolle Filme, Diskussionen zu bewegenden Themen und ein...
Aprilwetter
Auch im April gibt es für Fotografen Tage, die es uns möglich mache...
Pfarrer Maybach feiert die Reformation auf seine Weise
Die Reformation - humoristisch gesehen
Reiskirchen. „Viva la Reformation!“ heißt es am Freitag, den 17....
Frühlingsfarben
Frühlingserwachen
Kleine Rodler in Reiskirchen
Der erste Schnee
Klein mit warmen Holz gegen hoch und kaltem Beton
Die Morgensonne
Sonnenaufgang in Mittelhessen

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 21.11.2013 um 15:32 Uhr
Er steht schon vor der Tür.
Christine Stapf
5.887
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 21.11.2013 um 19:24 Uhr
Frau Weber, wolle mern reinlasse? :-)
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.11.2013 um 09:59 Uhr
Frau Stapf, es wird uns nichts anderes übrig bleiben. Aber ich sehe das so, dass auch der Winter seinen Sinn und schöne Tage hat. Und man kann sich auf den Frühling freuen, an dem die Natur neu erwacht.
Friedel Steinmueller
2.895
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 22.11.2013 um 13:31 Uhr
Die Vorfreude auf das Frühjahr ist umso größer, je strenger u/o. länger der Winter zuvor gewesen ist.
Wir haben es ja in diesem Jahr erlebt als der Winter nochmals im Frühjahr so richtig zugeschlagen hatte und der Übergang zum Sommer daher besonders krass war.
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.11.2013 um 14:09 Uhr
Ja, Herr Steinmüller, alle hatten die "Schnauze voll" und haben sehnsüchtig auf das Winterende gewartet.
Friedel Steinmueller
2.895
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 22.11.2013 um 15:24 Uhr
So ähnlich könnte es auch 2013/14 werden.
Am liebsten ist mir der Winter etwa in der Zeit von Mitte Dezember bis ca. Mitte/Ende Januar. Da gehört der Winter hin; also in die Weihnachts - und Neujahrszeit. Einen solchen "Wunschwinter" gibt es allerdings nur selten.
1996/97 und 2001/2002 fallen mir da ein z.B.
Letztes Jahr war es in dieser Zeit frühlingshaft mild, bevor es dann nach Mitte Januar dann richtig zur Sache ging.
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.11.2013 um 18:15 Uhr
Ja, der letzte Winter war grauenhaft. Kälte und Schnee Dezember und Januar - da wäre ich auch dafür. Aber es ist gut, das wir am Wetter nichts manipulieren können. Das gäbe ein ganz schönes Chaos.
Friedel Steinmueller
2.895
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 23.11.2013 um 09:49 Uhr
Das stimmt! Denn gerade beim Wetter spiegelt sich die Tatsache wider, das man es nicht Allen Recht machen kann.
Schaut man in den Kalender, so werden die Tage in vier Wochen bereits wieder länger. Und das nächste Frühjahr kommt ganz gewiss.
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 23.11.2013 um 10:05 Uhr
Da hat man ja etwas, auf das man sich freuen kann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.979
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tolles Flugzeug
Besuch im Dornier Museum Friedrichshafen
Abendstimmung
Traumhimmel über Reiskirchen

Weitere Beiträge aus der Region

50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.