Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotospaziergang an der Niddaquelle

Windbruch an der Niddaquelle
Windbruch an der Niddaquelle
Reiskirchen | Der Rundweg an der Niddaquelle ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel für Naturfotografen. Bei einen Grad unter Null und nebligem Herbstwetter boten sich tolle Motive an. Der starke Herbststurm hatte einige alte Bäume entwurzelt und so für eine tolle Fotokulisse gesorgt.

Windbruch an der Niddaquelle
Böser Pilz?
Die Nidda
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Aufgenommen am 14. Januar 2018 auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Sonnenschein, aber einer kalten Luft von Süd-Ost!
Die letzten Schneereste auf dem Hoherodskopf
Idealer Wintertag im Vogelsberg
Viel Schnee im Vogelsberg

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
8.974
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 14.11.2013 um 18:52 Uhr
stimmungsvolle herbstbilder. danke fuer den spaziergang
Peter Herold
26.755
Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.11.2013 um 09:47 Uhr
Gratuliere zu diesen Aufnahmen. Natur pur
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.150
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frohe Pfingsten
Botanischer Garten Marburg
Der beste Platz
Tolles Versteck

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.