Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Gesamtverein der Gießener Fünfziger - Vereinigungen - Fahrt der Vorstände in den Hessenpark

von Klaus Stadleram 27.10.20131439 mal gelesen8 Kommentare
Reiskirchen | Wenn Engel reisen! Die Vorstände der Gießener Fünfziger -Vereinigungen trafen sich am Samstag, 26.Okt.2013 zu einer Fahrt in den Hessenpark und einer Besichtigung der Kelterei Heil in Laubus- Eschbach. Beim Start in Gießen goss es in Strömen. Kurz vor dem Hessenpark begrüßte uns blauer Himmel und Sonnenschein. Der Aufenthalt im Park war auch wegen der herbstlichen Farben ein tolles Erlebniss. Danach ging es zur Kelterei Heil zu einer Betriebsbesichtigung die einen Einblick in ein mittelständisches Unternehmen bot. Den Abschluß des Tages erlebten wir in der Alten Kelterei Heil bei leckeren hessischen Wurstplatten und Handkäs mit Musik. Natürlich durfte der Apfelwein nicht fehlen. Ab 19 Uhr erlebten die Vorstände eine lustige Unterrichtsstunde " Hessisch babbeln"
Mit einem Hessendiplom und völlig verausgabt vom vielen lachen ging es wieder zurück nach Gießen

1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rauhreif und Schnee
Neujahrstreffen der Herren Fünfziger Vereinigung 1947/97 auf dem Schiffenberg

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.916
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.10.2013 um 14:38 Uhr
Wer hat das denn organisiert.
Hört sich sehr gut an, würde ich gerne kopieren.
Klaus Stadler
4.969
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 27.10.2013 um 18:25 Uhr
Geplant wurde diese Fahrt vom Vorstand des Gesamtvereines der Gießener Fünfziger - Vereinigungen. Organisationshauptfrau war Angelika Moos, die das wunderbar ins Laufen gebracht hat.
Es war ein toller Ausflug.
Walter Döring
566
Walter Döring aus Gießen schrieb am 27.10.2013 um 21:43 Uhr
Es war eine tolle Fahrt und vor allem das Sprachseminar " Hessisch babbele" war sehr gelungen. Renate Pankritz sei nochmals Dank für die Organisation
gesagt.
Jürgen Ende
14
Jürgen Ende aus Gießen schrieb am 05.11.2013 um 18:27 Uhr
Wirklich ein gelungener Ausflug!
Die komplette Organisation lag in den Händen von Renate Pangritz. Sie hat die Busfahrt gebucht; uns im Hessenpark angemeldet; die Führung und das Abendessen bei der Apfelkelteri Heil reserviert; den "Hessischen Babbeltrainer" geordert und die Urkunden "Hessisch babbele" erstellt. Und das Alles auch noch koordiniert. An ihrer Seite hatte sie kleine "Helfer". Es war alles gelungen! Wir hatten einen wunderschönen Tag!
Danke Renate.
Klaus Stadler
4.969
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 06.11.2013 um 07:05 Uhr
Lieber Jürgen, danke für deine Information. Man möge mir verzeihen.
Jürgen Ende
14
Jürgen Ende aus Gießen schrieb am 06.11.2013 um 13:56 Uhr
Lieber Klaus,
kein Problem. Aber Ehre wem Ehre gebührt.
6
Renate Pangritz aus Reiskirchen schrieb am 06.11.2013 um 18:33 Uhr
Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen anlässlich der von mir organiserten Fahrt der Vorstände. Allein schon die Vorbereitung und natürlich der schöne gemeinsame Tag, hat mir sehr viel Freude gemacht. Das Lachen und die Zufriedenheit in den Gesichtern belohnt uns Vorstände und lässt uns in unserem Ehrenamt weiter machen. Vielen Dank an meine "kleinen Helfer" (Jürgen Ende war auch einer davon) die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Wer diese Fahrt für eine Gruppe duplizieren möchte kann sich gerne an mich wenden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.969
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oberhalb von Kinzenbach
Blick nach Gießen
Stille
Grünes Gießen

Weitere Beiträge aus der Region

Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.