Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Anschwänzeln

Ganz vorsichtig auf Tuchfühlung gehen
Ganz vorsichtig auf Tuchfühlung gehen

Mehr über

Wasservögel (26)Nilgänse (77)Natur (691)Mosel (11)Gänse (38)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Frühstücke wie ein König ...
Ich habe zwar noch mit keinem König gefrühstückt, nichtmal einem...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Warten auf Mama
Besuch auf dem Lahnfenster
Doppeltes Pech hatte ich bei den Aufnahmen. Erst standen zwei...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.451
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 20.08.2013 um 18:33 Uhr
Das ist putzig!
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.08.2013 um 18:55 Uhr
Das ist im Hyde-Park ??? dann etwas anders als bei uns, hier schreien sie sich meist gegenseitig an. ;-)
Birgit Hofmann-Scharf
9.634
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.08.2013 um 19:02 Uhr
Der Mensch hält Händchen,
der Vogel hält Schwänzchen.
So würde ich das bezeichnen :-)))
Andrea Mey
9.752
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.08.2013 um 12:23 Uhr
Niedlich!
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 22.08.2013 um 21:30 Uhr
Hallo Jutta, im Hyde-Park waren zwar auch jede Menge Nilgänse, aber die Beiden hier habe ich am Ufer der Mosel aufgenommen. Es sind damit sozusagen pfälzische Gänse, vielleicht gehen die etwas friedlicher miteinander um ;-)
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.08.2013 um 00:55 Uhr
Ich dachte an Londen, weil die Aufnahmedaten von deinem Schwan und den Nilgänsen nicht soweit auseinander liegen. Solange kein Saarländer in der Nähe ist, könnte das passen. ;-) Ich muss mal aufpassen, wenn sich zwei am Schwanenteich wieder mal angiften. Das wäre dann das Gegenstück.
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 16.09.2013 um 15:07 Uhr
Schöne Farben!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.