Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Schnitzen wie die Weltmeister.....

von Udo Muelleram 25.02.2009935 mal gelesen7 Kommentare
Reiskirchen | Schnitzen wie die Weltmeister.....
So schnell geht es nicht, denn,gut Ding braucht weile. Der Anfang dazu ist gemacht, und das beim Weltmeister.Dieser Tage hatte Udo Müller aus Reiskirchen den Entschluss gefasst,
wer rastet, rostet.Und so entschloss er sich,verbunden mit
seinem Beruf, einen Kurs zu belegen.Das Schnitzen von Obst und Gemüse hat es ihm angetan.
Drei Tage beim Weltmeister Xiang Wang in Kassel standen
auf dem Programm,um die hohe Kunst zu erlernen.13 Teilnehmer aus ganz Deutschland hatte sich gemeldet. Des
weiteren möchte der agile Entfünfziger noch in diesem Jahr zwei weitere Kurse machen, um besser zu werden. Zeigen möchte er dann das erlernte bei Veranstaltungen, oder auch auf Märkten.Verschiedene Anfragen für Catering oder Messen gibt es schon. Vielleicht werde ich auch an der Volkshochschule mein Wissen vermitteln,wenn die Nachfrage da ist.Bis dahin werde ich noch kräftig üben,üben .
üben.....

MfG Udo`s kleine Schnitz-Akademie....

1
 
1
 
1
 
1
 

Mehr über

Hobby (106)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...
Nach langer Zeit wieder mal aufgenommen, diese Thuja Motorradhecke von Wheelie-Konni Ammenhäuser in Weimar/Lahn. Es steckt viel Arbeit darin, insgesamt schon 1900 Stunden Heckenschnitt!
Die grüne Motorradhecke in Weimar
Neuzugang un neue Nummer 1 - Marc Flaig
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Spielrunde
Nach einer anstrengenden und erfolgreichen Turniersaison starten am...
Altherrenfußballer mit kulinarischem Ausflug
AH-Ausflug am Sonntag nach Wetterfeld zum AH-Mitglied Wolfgang...
Herrendoppel Wagner/Koska
Kai Wagner holt Bronze im Badminton
Am 30. und 31 Oktober fanden die Bezirksmeisterschaften der...
Drachenbootcrew
Hungener Badmintonspieler auch im Drachenboot erfolgreich
Bereits zum zweiten Mal hintereinander nahmen die Hungener...
Tagesausflug der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ am 27. Juli 2016 nach Koblenz
Im Juli starteten die Seniorengymnastikgruppe bei idealem Reisewetter...

Kommentare zum Beitrag

Udo Mueller
63
Udo Mueller aus Reiskirchen schrieb am 25.02.2009 um 12:55 Uhr
Das ist ja Supertoll....
Melanie Schneider
2.497
Melanie Schneider aus Gießen schrieb am 25.02.2009 um 13:28 Uhr
Sensationell was man aus Obst und Gemüse alles machen kann....große Klasse!
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 25.02.2009 um 21:45 Uhr
Hallo Herr Müller,

das scheint mir ideal für Ihre Suche nach "ungewöhnlichen Hobbys" zu sein! ;-) Sofort fängt man an zu raten, welches Obst/Gemüse hinter den Kunstwerken versteckt sind. Ich vermute auf Bild 3 Fenchel, auf Bild 4 Avocado. Aber was ist auf Bild 2 alles zu sehen?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Udo Mueller

von:  Udo Mueller

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Udo Mueller
63
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
klein-süß und bunt......
Kennen sie diese kleinen süße Dinger, die sich Macarons nennen.Schon...
Bambini Fußball......

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.