Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Eingeschlossen

In Kunstharz verewigt
In Kunstharz verewigt

Mehr über

Makrofotografie (494)Makroaufnahme (146)Kunstharz (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Eiskristalle - Kunstwerke der Natur!
Jedes ist ein Unikat - die Natur schafft immer wieder die schönsten Kunstwerke!
Mal sehen, was draus wird ...
Der Advent mit Kerzenschein, Schatten wirft vom Fliegenbein
Stillleben im Advent

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.08.2013 um 10:54 Uhr
Interessant!
Peter Herold
25.168
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.09.2013 um 17:07 Uhr
So was hat meine Frau mit Meeresgetier gemacht. Also mit Seeigeln und all dem anderen Zeug.
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2013 um 17:27 Uhr
Wir haben früher Fossilien gesammelt. In Beckum haben wir einen versteinerten Seeigel gefunden. Ich stelle ihn gelegentlich mal ein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.940
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...
Tulpe mit Häubchen
Ostermontag im Schnee

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.