Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Harte Lichtkontraste in Paris - 31. Juli 2013

Reiskirchen | Licht kann ganz schön "hart" sein. Zum fotografieren ist es dann total unbrauchbar. Aber nicht so für schwarz/weiß. Alle Fotos sind in Paris im Viertel Saint Germain des Prés aufgenommen.

4
 
2
 
Tretet ein ins Licht!
Tretet ein ins Licht! 
 
Gegenüber der Fußgängerbrücke Pont des Arts und dem Louvre
Gegenüber der... 
Schlösser als Liebeszeugnis am Geländer der Pont des Arts 4
Schlösser als... 
Wenn ich groß bin, hänge auch ich hier ein Schloß dran, zusammen mit meinem Schatzi. 1
Wenn ich groß bin, hänge... 

Mehr über

Saint Germain des Prés (1)s/w (65)Paris (37)Licht (106)Kontrast (11)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Paris,mon amour im hr-Sendesaal in Frankfurt
Am 8.1.17 gab es einen hr2-Kulturlunch in Frankfurt. Die Moderatorin...
Museen in Deutschland mit der Ausstellung René Magritte in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt
Vom 10.2.17 bis 5.6.17 ist die Ausstellung Magritte- Der Verrat der...
Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.748
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.08.2013 um 13:53 Uhr
Davon lebt die S/W-Fotografie doch

Ich bin immer wieder fasziniert. auch von alten Film-Klassikern in S/W. Da lenkt keine Farbe ab und der Kameramann muss versuchen mit diesen Kontrasten die Bilder zum Sprechen zu bringen
Jutta Skroch
11.928
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.08.2013 um 18:55 Uhr
Du verstehst es S/W umzusetzen, Kompliment.
Andrea Mey
10.011
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.08.2013 um 23:45 Uhr
Diese starken Licht- und Schattenkontraste sind eine Herausforderung für jeden Fotografen.
Prima umgesetzt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Teil des Murals an der Stadtbibliothek Bad Vilbel
Buch zur Hand genommen!
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.