Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Früh morgens

habe ich endlich mal den sonst so flatterhaften Kohlweißling beim Nektar schlürfen erwischt
habe ich endlich mal den sonst so flatterhaften Kohlweißling beim Nektar schlürfen erwischt

Mehr über

Sommer (257)Schmetterling (151)Natur (703)Makrofotografie (496)Makro (280)Kohlweißling (6)juli (40)Garten (476)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Foto: Angela N
Das Haus meiner Großeltern am Meer
Ich sitze im Strandkorb, schaue auf die Ostsee und denke an die ...
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Traubenhyazinthen
Ich freue mich immer wieder über die kleinen blauen Blümchen, die...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.629
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.07.2013 um 14:53 Uhr
Frühmorgens ist auch die beste Zeit, um Libellen zu erwischen. Schön erwischt hast du ihn auch.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 15.07.2013 um 15:22 Uhr
Schmetterlinge sind bezaubernde Wesen und du hast ihn gut getroffen.
Harald Bott
2.649
Harald Bott aus Mücke schrieb am 15.07.2013 um 17:06 Uhr
Da kann ich mich den beiden nur anschließen.
Gruß Harald
Peter Herold
25.851
Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.07.2013 um 21:05 Uhr
Ichn versuche dauern mal einen mit geöffneten Flügeln zu erwischen. Keine Chance. Aber Tara sagt es ja. Die bleiben kaum sitzen.
Margrit Jacobsen
8.694
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 15.07.2013 um 21:56 Uhr
Echt gut getroffen. Wie früh war das denn....???
Andrea Mey
10.363
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.07.2013 um 00:35 Uhr
Sehr schöne Aufnahme von diesem Elfengleichen Falter!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Insekten sind die schönsten Models!

Insekten sind die schönsten Models!
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dem Heupferd in die Augen geschaut
Das Taubenschwänzchen am Sommerflieder
Sommerzeit, Zeit der Blüten, Insekten und Schmetterlinge
Gestern Vormittag war wieder so ein herrlicher Sommertag, wo das ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.