Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Könige der Lüfte

Anflug zur Fütterung
Anflug zur Fütterung
Reiskirchen | Der Edersee ist immer wieder ein tolles Ausflugsziel. An einem der herrlichsten Aussichtsplätze der Region, mitten im WildtierPark, liegt die Greifenwarte. Die Flugschauen der Falknerei sind ein Höhepunkt des Programms und beziehen die wild lebenden Greifvögel des Edersee mit in die Flugschau und Fütterung ein. Die Greifenwarte beteiligt sich an der Erhaltung seltener Greifvögel und pflegt die Tradition der Falknerei.

Anflug zur Fütterung
Guter Start
Mutiges Publikum
Mutig
Große und kleine Besucher
Opa macht ein Bild
Ausruhen
Großer Geier
Prachtkerl
Mensch und Tier
Achtung
Geier und Fotograf

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der 1. April 2017.
Letzte Chance: Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Flyer Ederseefreizeit 2017
Anmeldung zur 38. Ederseefreizeit der TSG 1893 Leihgestern
Zarte Blüte
Botanischer Garten Gießen

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.940
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...
Tulpe mit Häubchen
Ostermontag im Schnee

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.