Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mystische Steine

Fotografiert nachts mit sehr langer Belichtung an der Ostsee
Fotografiert nachts mit sehr langer Belichtung an der Ostsee

Mehr über

Steine (29)Ostsee (99)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wolkenspiel am Ostseehimmel
Nach dicken schwarzen Wolken, änderte sich die Farbe nach dem Regen über dem Meer.
Osterferienbetreuung des Freundes- und Förderkreis der Grundschule Langsdorf e.V.
21 Kinder der Grundschule Langsdorf besuchten die...
Foto: Ines K.
Mein Platz in der Sonne
Foto: Nico R. am 28.2.2018
Seebrücke "on the rocks" über die Hessengrenze geschaut
Auch im Norden sind Minusgrade und das hat an der Ostsee zur Folge,...
Bilderbuchwetter an der Ostsee
Blauer Himmel, von der Sonne verwöhnt. Die See am Abend in Bewegung,...
Möwentreffen heute am frühen Abend
Das wird nass, komm wir gehen wieder

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 04.06.2013 um 22:38 Uhr
Andrea Mey
10.588
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.06.2013 um 00:04 Uhr
Hallo Klaus,
da ist Dir wirklich eine sehr schöne, mystische Aufnahme gelungen, Kompliment!
Bernd Zeun
10.602
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 05.06.2013 um 01:04 Uhr
Sehr schöne Langzeitbelichtung.
Birgit Hofmann-Scharf
10.142
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.06.2013 um 08:28 Uhr
Oh das Foto gefällt mir !!!!!!!!! Suuuuuuuper !
Ist das der Weg in ....................... ?????
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.