Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

8. Ettingshäuser Direktvermarkter Treff am 30. Mai 2013

Altes Handwerk - Korbflechter
Altes Handwerk - Korbflechter
Reiskirchen | Zum 8. Mal veranstaltete die Hessische Apfelwein & Obstwiesenroute im Lkr. Gießen an Fronleichnam einen Direktvermarkter Treff in Ettingshausen. Viele Ettingshäuser und Menschen aus den umliegenden Ortschaften, sowie durchreisende Radler und Wanderer zog es hinter das Dorfgemeinschaftshaus auf den Markt für Kulinarisches und Schönes.
Neben zahlreichen Markständen mit den unterschiedlichsten Produkten aus der Region, wie Käse, Marmelade, Bienenhonig, Schokolade, Mohrenköpfe, Gewürze, Tee, Olivenöl, Wein, Kürbis-Secco, Hausmacher Wurst, frischen Fisch, Obst und Gemüse, wurden auch selbstgemachte Naturseifen, Strümpfe, ja sogar nach altem Handwerk gefertigte Rechen, Besen, Körbe und Keramik angeboten.
Leseratten oder die es noch gerne werden möchten konnten an einen Stand in Büchern schmökern und bei Gefallen sie anschließend erwerben.
Für Unterhaltung sorgte ein lustiger Jongleur, der auf einem Rieseneinrad mit Hilfe eines Zuschauers Äpfel, Messer und sogar Fackeln geschickt in die Luft warf, auffing und dabei seine Witzchen machte.
Für die Kleinen bot der Kindergarten Zugvögel in der Halle Malen und Kinderschminken an. Ein besonderes Erlebnis war auch die Kutschfahrt durchs Dorf.
Bei dem ganzen Trubel durfte der Gaumen natürlich nicht zu kurz kommen. Die Besucher konnten zwischen leckerem Ziegen-Gyros, Wildgulasch, Würstchen oder einem Steak wählen und es sich bei einem frisch gezapften Bierchen, Apfelwein oder einem Erfrischungsgetränk schmecken lassen.
Für Kaffee und Kuchen sorgten die Ettingshäuser Landfrauen.

Text: Tara Bornschein, Bilder: Klaus Lowitz

Altes Handwerk - Korbflechter 1
Altes Handwerk -... 
Hinterm DGH
Hinterm DGH 
Der lustige Jongleur
Der lustige Jongleur 
Das war "Spitze"
Das war "Spitze" 
Blick von oben über das Treiben
Blick von oben über das... 
Flaniermeile
Flaniermeile 
Die Kinderecke
Die Kinderecke 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Ehrungen“ von links nach rechts: Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender), Gunter Keil, Klaus Polzin, Gerd Keil, Manfred Vogel, Willi Walter, Armin Schlosser, Torsten Halbich (2. Vorsitzender)
50 Jahre Schießsport in Ettingshausen
Bei schönstem Wetter feierten die Sportschützen der...
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
Lollars Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek (2.v.r.) präsentiert gemeinsam mit Organisatoren und Sponsoren den 15. Schmaadlecker-Markt.
Spiel, Spaß und Shopping – der 15. Lollarer Schmaadlecker Markt steht vor der Tür
Seit 1999 lädt die Stadt Lollar nun zum Schmaadlecker-Markt ein....
von links nach rechts: Patrick Rahn, Dirk Schomber, Stuart Caulton, Frank Schomber, Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender)
Ortspokalschießen in Ettingshausen
Wie in jedem Jahr fand am 03.10.2016 wieder das jährliche...
v.l.:Vors. Lothar Lich;Ingrid Hormann;Gaby Krieb;Traudel Nachtigall;Christel Krieb;Waltraud Nachtigall;Kassierer Reinhold Römer;SPD-Vors. Dr. Rolnad Baetzel
Verein für Dorf-und Landschaftspflege unterstützt Allertshäuser SPD bei Maifeier
Einen Arbeitseinsatz bei ausnahmsweise sonnigem Wetter nutzt der...
„Tag der Regionen“ in Pohlheim gefeiert
Hoher Andrang herrschte am vergangenen Montag bei den...
Flagge zeigen für regionale Erzeugnisse
Der Verein Region GießenerLand e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.05.2013 um 10:46 Uhr
Hast Du Ziegen-Gyros gegessen, Tara?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 31.05.2013 um 13:38 Uhr
Dieses Jahr nicht, aber davor die Jahre. Ist super lecker! Mein Großcousin züchtet die Ziegen, schlachtet sie und macht daraus das Gyros.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.