Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

8. Ettingshäuser Direktvermarkter Treff am 30. Mai 2013

Altes Handwerk - Korbflechter
Altes Handwerk - Korbflechter
Reiskirchen | Zum 8. Mal veranstaltete die Hessische Apfelwein & Obstwiesenroute im Lkr. Gießen an Fronleichnam einen Direktvermarkter Treff in Ettingshausen. Viele Ettingshäuser und Menschen aus den umliegenden Ortschaften, sowie durchreisende Radler und Wanderer zog es hinter das Dorfgemeinschaftshaus auf den Markt für Kulinarisches und Schönes.
Neben zahlreichen Markständen mit den unterschiedlichsten Produkten aus der Region, wie Käse, Marmelade, Bienenhonig, Schokolade, Mohrenköpfe, Gewürze, Tee, Olivenöl, Wein, Kürbis-Secco, Hausmacher Wurst, frischen Fisch, Obst und Gemüse, wurden auch selbstgemachte Naturseifen, Strümpfe, ja sogar nach altem Handwerk gefertigte Rechen, Besen, Körbe und Keramik angeboten.
Leseratten oder die es noch gerne werden möchten konnten an einen Stand in Büchern schmökern und bei Gefallen sie anschließend erwerben.
Für Unterhaltung sorgte ein lustiger Jongleur, der auf einem Rieseneinrad mit Hilfe eines Zuschauers Äpfel, Messer und sogar Fackeln geschickt in die Luft warf, auffing und dabei seine Witzchen machte.
Für die Kleinen bot der Kindergarten Zugvögel in der Halle Malen und Kinderschminken an. Ein besonderes Erlebnis war auch die Kutschfahrt durchs Dorf.
Bei dem ganzen Trubel durfte der Gaumen natürlich nicht zu kurz kommen. Die Besucher konnten zwischen leckerem Ziegen-Gyros, Wildgulasch, Würstchen oder einem Steak wählen und es sich bei einem frisch gezapften Bierchen, Apfelwein oder einem Erfrischungsgetränk schmecken lassen.
Für Kaffee und Kuchen sorgten die Ettingshäuser Landfrauen.

Text: Tara Bornschein, Bilder: Klaus Lowitz

Altes Handwerk - Korbflechter 1
Altes Handwerk -... 
Hinterm DGH
Hinterm DGH 
Der lustige Jongleur
Der lustige Jongleur 
Das war "Spitze"
Das war "Spitze" 
Blick von oben über das Treiben
Blick von oben über das... 
Flaniermeile
Flaniermeile 
Die Kinderecke
Die Kinderecke 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zum 2. Mal findet ein Wichtelmarkt in Ettingshausen statt
Viele Menschen zog es letztes Jahr nach Ettingshausen zum...
Am Nikolausabend öffnet das 6. Adventsfenster
Am Nikolausabend öffnen die „Chorifeen“ in der Zeit von 19:00 bis...
Schnupper-Chorprobe der Ettingshäuser Chöre am 7. März 2019
Singen im Chor? Warum eigentlich nicht! Probiere es einfach mal aus...
FC Gießen im Pokal-Halbfinale beim A-Ligist in Langsdorf
Am Mittwoch, 15. Mai trifft im Halbfinale des SWG-Pokals der FC...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.635
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.05.2013 um 10:46 Uhr
Hast Du Ziegen-Gyros gegessen, Tara?
Tara Bornschein
7.368
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 31.05.2013 um 13:38 Uhr
Dieses Jahr nicht, aber davor die Jahre. Ist super lecker! Mein Großcousin züchtet die Ziegen, schlachtet sie und macht daraus das Gyros.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.368
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Totale Mondfinsternis
Am frühen Morgen des 21. Januar 2019 kamen wir wieder in den Genuss...
Zum 2. Mal findet ein Wichtelmarkt in Ettingshausen statt
Viele Menschen zog es letztes Jahr nach Ettingshausen zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Güllesünder
Heute Samstag 18. 5. hat ein sogenannter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.