Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Vögel im NSG Mittlere Horloffaue am Nachmittag des 25. Mai 2013

Der Weißstorch darf natürlich nicht fehlen. Bei seiner Suche nach Futter...
Der Weißstorch darf natürlich nicht fehlen. Bei seiner Suche nach Futter...
Reiskirchen | Vögel im NSG Mittlere Horloffaue am Nachmittag des 25. Mai 2013

Der Weißstorch darf natürlich nicht fehlen. Bei seiner Suche nach Futter...
4
... hat er eine Ente beim verdienten Nachmittagsschlaf gestört.
1
Eine Streifengans inmitten von Nilgänsen
3
Eine weitere Nilgans, die mich gesichtet hat.
Ein Schwan verschafft sich Respekt vor Ort...
3
Nix wie weg hier, der Schwan ist heute nicht gut drauf.
Graugänse
1
Graugänse im Flug
1
Graugänse beim Abflug.
2
1
Ein Silberreiher ist gelandet.
2
Mal gucken wo es was zu futtern gibt.
Der Graureiher hingegen ist weiter geflogen und erst gar nicht da gelandet.
1
Das besetzte Storchennest in der Abendstimmung.

Mehr über

Utphe (21)NCG (1)Naturschutzbegiet (1)Hungen-Utphe (1)Horloffaue (9)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Dietmar Jürgens
1.224
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 25.05.2013 um 20:35 Uhr
Tolle Serie.

Schön auch mal Vogelbilder aus dem Osten des Kreises zu sehen. Das NSG Mittlere Horloffaue ist für ein Vogelbeobachter ein Muss, auch wenn die Vögel meistens weiter entfernt sind, als es uns die Bilder glauben machen. Und man braucht viel Zeit, das Gebiet zu erkunden.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 25.05.2013 um 20:40 Uhr
So ist es, die Tiere sind ganz schön weit weg. Ich habe mit 400mm Brennweite fotografiert. Die hier gezeigten Bilder sind Ausschnitte von den ganzen Fotos. Einzig der Storch war nur etwa 100m entfernt und ließ sich von mir nicht stören.
Dietmar Jürgens
1.224
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 25.05.2013 um 22:57 Uhr
Haben Sie denn auch den Ring abgelesen?
Peter Herold
24.440
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.05.2013 um 22:59 Uhr
100 m sind für mich viel zu weit. 30 m gehen gerade noch
Andrea Mey
9.747
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 26.05.2013 um 00:24 Uhr
Eine sehr schöne Fotostrecke!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 26.05.2013 um 09:19 Uhr
Vielen Dank für die Kommentare!

Den Ring konnte ich nicht ablesen, dafür hat die Vergrößerung im Foto doch nicht ausgereicht ;-)
Bernd Zeun
9.532
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.05.2013 um 10:29 Uhr
Klasse Serie, Klaus, und auch teilweise sehr unterhaltsam.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.