Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Paarungspiel eines Leguanpärchen

von Danilo Thomin Naturam 16.02.2009582 mal gelesen5 Kommentare

Mehr über

Paarung (15)Leguan (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochhausnest, das sah übrigens 2014 auch schon so aus.
Störche beim Paaren
Wir waren schon auf dem Heimweg von der Halbinsel Langenau am Rhein,...
Ein Paarungsrad von dieser Libellenart, die waren an diesem heißen Tag sehr Aktiv
Paarungsrad der Heidelibelle

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2009 um 18:03 Uhr
Toller Schnappschuss ! Genau im richtigen Moment den Auslöser gedrückt ;-) Wo hast Du das Bild aufgenommen ?
LG Tara
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 16.02.2009 um 18:43 Uhr
Das Bild hat doch wohl nicht im entferntesten Sinne mit Ihrem Heiratsantrag zu tun? Die zeitliche Nähe der Veröffentlichung stimmt allerdings bedenklich! Zur bevorstehenden Geburt sowie zur Hochzeit wünsche ich hiermit schon `mal ALLES GUTE!
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 16.02.2009 um 18:44 Uhr
Das Bild hat doch wohl nicht im entferntesten Sinne mit Ihrem Heiratsantrag zu tun? Die zeitliche Nähe der Veröffentlichung stimmt allerdings bedenklich! Zur bevorstehenden Geburt sowie zur Hochzeit wünsche ich hiermit schon `mal ALLES GUTE!
Danilo Thom
105
Danilo Thom aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2009 um 20:46 Uhr
Hi Georg, dein Kommentar ist ja witzig. Meine Freundin liegt lachend am Boden. Sie hatte den gleichen Gedanken wie du. Vielen Dank für die Glückwünsche Gruß Danilo
Danilo Thom
105
Danilo Thom aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2009 um 22:58 Uhr
Das Bild wurde im Schmetterlingshaus in Jonsdorf aufgenommen.
Einmalig in Sachsen eröffnete im Februar 2004 im Zittauer Gebirge das Schmetterlings- und Reptilienhaus. Frei nach dem Motto „Erholen, erleben und erlernen“ entstand in Jonsdorf, eine faszinierende zoologische Besonderheit.Tropenhaus mit über 500 qm Fläche
ständig über 200 Schmetterlinge verschiedenster Arten
große Auswahl von Reptilien, Schlangen und Spinnen
3 m langes Seewasseraquarium
Fachvorträge und qualifizierte Führungen
Cafeteria mit Snacks und Cocktails
Kinderspielecke
Das Schmetterlingshaus ist behindertengerecht, auch für Rollstuhlfahrer, eingerichtet!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Danilo Thom

von:  Danilo Thom

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Danilo Thom
105
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BauExpo 2015 in Gießen eröffnet
Hessens größte Baumesse, die BauExpo Gießen hat begonnen. Rund 340...
Digitalkamera in Gießen verloren!!
Ich war am Samstagnachmittag 22.01.2011 in Gießen unterwegs und habe...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.