Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Schon mal was von einem " Kreuzspiegel " gehört ?

Kreuzspiegel mit Pult
Kreuzspiegel mit Pult
Reiskirchen | Heute in der Mittagspause in der Wetzlarer Altstadt entdeckt.

Wie funktioniert´s ?

1. Zwei Personen müssen sich im gleichen Abstand zum Spiegel aufstellen.
2. Die Köpfe sollten sich auf gleicher Höhe befinden.
3. Nun müssen beide Personen in die Spiegelstreifen und Zwischenräume blicken.

Was passiert ?

Der Kreuzspiegel "mischt" die Gesichter von zwei gegenüberstehenden Personen.
Das Spiegelbild wird durch die Zwischenräume unterbrochen, in denen die Gesichtspartien des Gegenübers erscheinen.
Man kann sehen, wie man mit der Nase oder Mund eines anderen Menschen aussehen würde.

Ein ganz tolles Experiment mit interessanten Ergebnissen !

Versuchen Sie es doch auch einmal ;-)
Viel Spaß beim "Kreuzen" !

Kreuzspiegel mit Pult
Kreuzspiegel mit Pult 
 
Ergebnis
Ergebnis 
1. Schritt
1. Schritt 
2. Schritt
2. Schritt 
3. Schritt
3. Schritt 
Standort Wetzlar am Schillerplatz
Standort Wetzlar am... 

Mehr über

Wetzlar (345)Kreuzspiegel (1)Experiment (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Dom
Mein erster Besuch von Wetzlar
Obwohl ich seit 2004 hier in Gießen wohne und seitdem immer wieder...
Herrendoppel Wagner/Koska
Kai Wagner holt Bronze im Badminton
Am 30. und 31 Oktober fanden die Bezirksmeisterschaften der...
Alte Lahnbrücke
Herbstlicher Altstadtbummel in Wetzlar
Den sonnigen Tag habe ich nochmals zu einem schönen Bummel durch...
Erneuter Nazi-Aufmarsch in Wetzlar - Den Faschisten entschlossen entgegentreten
Am Samstag den 22. April 2017 planen Faschistinnen und Faschisten...
Bv Hungen 2 erst im Finale des Bezirkspokal gestoppt
Am vergangenem Wochenende fand das Final Four Turnier um den...
Naziaufmarsch in Wetzlar verhindert
Pressemitteilung des "Jugendbündnis gegen Rechts Wetzlar": Am...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2009 um 13:35 Uhr
Hab davon noch nie gehört. Finde ich sehr witzig und interessant.
Marion Wallenfels
2.049
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 16.02.2009 um 13:49 Uhr
Das habe ich auch noch nie gesehen und wenn man die Ergebnisse fotografieren könnte, würden das bestimmt super witzige Bilder !
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 16.02.2009 um 18:31 Uhr
Beneidenswerte Mittagspause!
Gehört der "Kreuzspiegel" zum Optik-Parcours der Stadt Wetzlar?
Tara Bornschein
7.218
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 17.02.2009 um 07:12 Uhr
Hallo Georg,
ja, der "Kreuzspiegel" gehört zum Optikparcours der Stadt Wetzlar und wird von der Europäischen Union kofinanziert.
Gruß Tara
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 17.02.2009 um 14:44 Uhr
Das ist ja wirklich eine witzige Geschichte und weckt Erinnerungen an Kindertage/Kinderbücher/Kinderspiele, bei denen man Kopf, Rumpf und Beine unterschiedlicher Tiere kombinieren konnte, was immer ein Riesenspaß war. Nun kann man sich selbst nebst Begleitung mischen - das klingt spannend!
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 17.02.2009 um 18:35 Uhr
Danke für die Auskunft! Näheres darüber war heute dann auch in der "Allgemeinen" zu lesen.
Aber mit der GZ ist man dank "rasenden Reportern" wie Dir schneller informiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.