Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Und Abflug

Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg
Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg

Mehr über

Winter (592)Vögel (348)Natur (691)Kleiber (21)Garten (457)Futterplatz (56)Futter. (34)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Puderzuckermorgen
Meine Augen wollen einfach wach werden. Der Rest will lieber liegen...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Spieglein, Spieglein an der Wand, hier ist die Christel aus dem Allgäuer Land
Das Wetter und die Lichtverhältnisse sorgten für fantastische und...
Frohes neues Jahr 2017
Heute morgen um 6 Uhr war ich Fotos machen im Winterwunderland . In Hand Nachtaufnahme bei -5 Grad.
Man ist die dick man
Meisen
Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.117
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.03.2013 um 22:19 Uhr
Wie machst Du das bloß, Tara? Super.
Wolfgang Heuser
6.147
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.03.2013 um 22:35 Uhr
Sehr schön im Abflug erwischt, diesen Kleiber!
Jutta Skroch
11.920
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.03.2013 um 23:38 Uhr
Toller Abflug. Was für eine Verschlusszeit hast du gewählt. Mir entwischen die dauernd.
Andrea Mey
10.009
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.03.2013 um 03:00 Uhr
Klasse getroffen!
Christine Weber
6.984
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.03.2013 um 10:42 Uhr
Das ist ein wundervolles Bild. Toll erwischt.
Margrit Jacobsen
8.520
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.03.2013 um 15:58 Uhr
Super Foto, Tara. Klar, auch da Abflug, bei dem neuerlichen Winter...
Tara Bornschein
7.217
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.03.2013 um 10:01 Uhr
Vielen Dank für euer Lob!

Hallo Ingrid,
ich habe draussen auf der Terasse in der Sonne gesessen und dabei unsere zwitschernden Freunde beobachtet. Sobald sich ein Vögelchen niedergelassen hat, habe ich so lange mit meiner Kamera drauf gehalten, bis es weggeflogen ist. Den Kleiber zu erwischen war einfach, aber die Meisen sind leider viel zu schnell, zumindest für mich ;-)

Hallo Jutta,
ich habe 1/1000 Sek. gewählt.

Liebe Grüße an alle,
Tara
Ingrid Wittich
19.117
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.03.2013 um 10:28 Uhr
Danke, Tara.
Jutta Skroch
11.920
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.03.2013 um 14:47 Uhr
Hallo Tara, dankeschön. Ich gehe meist auf 1/2000 und erwische sie trotzdem kaum. Wahrscheinlich bin ich zu langsam und die Vögel zu schnell. ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.217
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 42
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Teichrohrsänger
Bodenfeld (Wetzlar)
Möchte weiter Aufnahmen vom Bodenfeld ihnen zeigen Serie : 2
Feldlerche
Feldlerche
hier ein Beweis die Feldlerche ist zurück Bilder sind nicht so gut

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.