Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Und Abflug

Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg
Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg

Mehr über

Winter (593)Vögel (357)Natur (704)Kleiber (27)Garten (476)Futterplatz (59)Futter. (33)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Turmfalke beim Sonnenbaden
Heute früh um kurz vor 7 Uhr
Heute morgen beim Rolladen hochziehen, entdeckte ich seit langer Zeit...
Der Morgen danach :-(
Der Fußgängerweg zwischen Ursulum und Eichgärtenallee ein Hürdenlauf....
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Katze im Steinbett
Gartengestaltung
Erster Teil meiner Gartenneugestaltung. Ich hoffe jetzt kommt der...
Ein fleißiger Sänger ist dieser Gartenrotschwanz in unseren Gärten
Gartenbesucher in unseren Hausgärten
Schon sehr früh am Morgen können jetzt die Singvögel gehört werden,...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.808
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.03.2013 um 22:19 Uhr
Wie machst Du das bloß, Tara? Super.
Wolfgang Heuser
6.598
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.03.2013 um 22:35 Uhr
Sehr schön im Abflug erwischt, diesen Kleiber!
Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.03.2013 um 23:38 Uhr
Toller Abflug. Was für eine Verschlusszeit hast du gewählt. Mir entwischen die dauernd.
Andrea Mey
10.371
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.03.2013 um 03:00 Uhr
Klasse getroffen!
Christine Weber
7.245
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.03.2013 um 10:42 Uhr
Das ist ein wundervolles Bild. Toll erwischt.
Margrit Jacobsen
8.715
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.03.2013 um 15:58 Uhr
Super Foto, Tara. Klar, auch da Abflug, bei dem neuerlichen Winter...
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.03.2013 um 10:01 Uhr
Vielen Dank für euer Lob!

Hallo Ingrid,
ich habe draussen auf der Terasse in der Sonne gesessen und dabei unsere zwitschernden Freunde beobachtet. Sobald sich ein Vögelchen niedergelassen hat, habe ich so lange mit meiner Kamera drauf gehalten, bis es weggeflogen ist. Den Kleiber zu erwischen war einfach, aber die Meisen sind leider viel zu schnell, zumindest für mich ;-)

Hallo Jutta,
ich habe 1/1000 Sek. gewählt.

Liebe Grüße an alle,
Tara
Ingrid Wittich
19.808
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.03.2013 um 10:28 Uhr
Danke, Tara.
Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.03.2013 um 14:47 Uhr
Hallo Tara, dankeschön. Ich gehe meist auf 1/2000 und erwische sie trotzdem kaum. Wahrscheinlich bin ich zu langsam und die Vögel zu schnell. ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.282
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine weibliche Mönchsgrasmücke in den Weintrauben
Weintraubenernte von Amsel und Co.
So einen Andrang von den Wildvögel wie in diesem Jahr auf unsere...
Er stöber dort im Gras ein Ameisennest auf
Ein Grünspecht auf spezieller Futtersuche
Immer mal wieder können die Grünspechte bei uns in den Grasflächen...

Weitere Beiträge aus der Region

In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
Jubiläumsfahrt der Herrenvereinigung 1947 / 97 ins Saale-Unstrut Tal
Drei Tage verbrachten die 47er Herren an Unstrut und Saale. An der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.