Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Und Abflug

Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg
Mit einem Leckerbissen im Schnabel nichts wie weg

Mehr über

Winter (593)Vögel (356)Natur (703)Kleiber (26)Garten (475)Futterplatz (59)Futter. (33)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Turmfalke beim Sonnenbaden
Heute früh um kurz vor 7 Uhr
Heute morgen beim Rolladen hochziehen, entdeckte ich seit langer Zeit...
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.610
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.03.2013 um 22:19 Uhr
Wie machst Du das bloß, Tara? Super.
Wolfgang Heuser
6.455
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.03.2013 um 22:35 Uhr
Sehr schön im Abflug erwischt, diesen Kleiber!
Jutta Skroch
12.615
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.03.2013 um 23:38 Uhr
Toller Abflug. Was für eine Verschlusszeit hast du gewählt. Mir entwischen die dauernd.
Andrea Mey
10.315
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.03.2013 um 03:00 Uhr
Klasse getroffen!
Christine Weber
7.177
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.03.2013 um 10:42 Uhr
Das ist ein wundervolles Bild. Toll erwischt.
Margrit Jacobsen
8.639
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.03.2013 um 15:58 Uhr
Super Foto, Tara. Klar, auch da Abflug, bei dem neuerlichen Winter...
Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.03.2013 um 10:01 Uhr
Vielen Dank für euer Lob!

Hallo Ingrid,
ich habe draussen auf der Terasse in der Sonne gesessen und dabei unsere zwitschernden Freunde beobachtet. Sobald sich ein Vögelchen niedergelassen hat, habe ich so lange mit meiner Kamera drauf gehalten, bis es weggeflogen ist. Den Kleiber zu erwischen war einfach, aber die Meisen sind leider viel zu schnell, zumindest für mich ;-)

Hallo Jutta,
ich habe 1/1000 Sek. gewählt.

Liebe Grüße an alle,
Tara
Ingrid Wittich
19.610
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.03.2013 um 10:28 Uhr
Danke, Tara.
Jutta Skroch
12.615
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.03.2013 um 14:47 Uhr
Hallo Tara, dankeschön. Ich gehe meist auf 1/2000 und erwische sie trotzdem kaum. Wahrscheinlich bin ich zu langsam und die Vögel zu schnell. ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Schwanennachwuchs 10 Wochen alt
Der Nachwuchs der Schwanenfamilie ist nun 10 Wochen alt und schon...

Weitere Beiträge aus der Region

Neue Wohnungen für unsere Vogelwelt
Aus Anlass der Renovierung des Vereinsheims vom Tennisclub Beuern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.