Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Ich friere so

Welcher Vogel bin ich?
Welcher Vogel bin ich?

Mehr über

Winter (593)Vögel (354)Schnee (407)Kälte (121)Garten (470)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Beeindruckende Erscheinung in den Bergen Oberstdorfs
Heute Mittag fuhren wir auf dem Fellhorn Ski. Es wurde zwischendurch...
Spieglein, Spieglein an der Wand, hier ist die Christel aus dem Allgäuer Land
Das Wetter und die Lichtverhältnisse sorgten für fantastische und...
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
ACE / Sarper
Risiko „Guckloch-Piloten“
Sobald die Temperaturen nachts unter null Grad fallen, sind sie...
Man ist die dick man
Meisen
Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau...
Frohes neues Jahr 2017
Heute morgen um 6 Uhr war ich Fotos machen im Winterwunderland . In Hand Nachtaufnahme bei -5 Grad.
Schnappschuss im Autospiegel

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.352
Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.03.2013 um 20:59 Uhr
Sperling?
Tara Bornschein
7.260
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 12.03.2013 um 21:03 Uhr
Habe ich auch erst gedacht, bin mir aber total unsicher......
Ingrid Wittich
19.468
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.03.2013 um 21:26 Uhr
Wolfgang wird es wissen. Und: ich friere auch.
Dr. Tim Mattern
630
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 12.03.2013 um 21:46 Uhr
Heckenbraunellen sind im Winter ein seltenes Bild, kein Wunder, dass sie friert ;)
Wolfgang Heuser
6.330
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 12.03.2013 um 23:31 Uhr
Der Experte hat sie schon benannt, ich konnte sie die letzten Tage bei mir im Gartenbereich auch schon sehen! Im letzten Winter hatte bei mir auch eine überwintert... sehr schön erwischt !!!
Jutta Skroch
12.443
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.03.2013 um 23:40 Uhr
Hallo Tara,
da hattest du ja einen nicht alltäglichen Gast und super getroffen.
Christine Weber
7.132
Christine Weber aus Mücke schrieb am 13.03.2013 um 12:26 Uhr
Kein Wunder dass sie friert, bei den sibirischen Temperaturen. Das arme Ding.
Tara Bornschein
7.260
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 13.03.2013 um 17:27 Uhr
Vielen Dank für die Aufklärung, Dr. Mattern. Die Heckenbraunelle habe ich gestern zum ersten Mal in unserem Garten bewusst gesehen. Heute waren auch wieder zwei dieser Vögelchen da.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.260
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eichhörnchen hoch oben im Wipfel einer Fichte
Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Haubentaucher-Kampf am Schwanenteich
Die männlichen Haubentaucher haben heute Vormittag um das Weibchen...
Auch bei den Höckerschwänen der Grube Fernie ist der Nachwuchs geschlüpft; 2 x weiß und 1 x grau
Schwanenkinder der Grube Fernie

Weitere Beiträge aus der Region

Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.