Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Sonntagmorgendlicher Spaziergang

Umarmung
Umarmung
Reiskirchen | Schnappschüsse vom morgendlichen Spaziergang am Ettingshäuser Wald entlang und durch den Wald bis Ober-Bessingen.

Umarmung
Doppel-Tütü
Hier gehts in den Wald hinein
Blick zurück vom Wald nach draußen. Der Ort im Hintergrund ist Laubach-Münster
Rüsseltier
1
"H" wie...
Ohne Rinde
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Ehrungen“ von links nach rechts: Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender), Gunter Keil, Klaus Polzin, Gerd Keil, Manfred Vogel, Willi Walter, Armin Schlosser, Torsten Halbich (2. Vorsitzender)
50 Jahre Schießsport in Ettingshausen
Bei schönstem Wetter feierten die Sportschützen der...
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Krippenweg in Ober-Bessingen
Krippenweg 2016 in Ober-Bessingen
Im Licher Stadtteil Ober-Bessingen wurde am 27.11.2016 der Krippenweg...
von links nach rechts: Patrick Rahn, Dirk Schomber, Stuart Caulton, Frank Schomber, Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender)
Ortspokalschießen in Ettingshausen
Wie in jedem Jahr fand am 03.10.2016 wieder das jährliche...
Auf gehts
Impressionen eines Sonnenuntergangs
Am Wochenende hat es mich seit sehr langer Zeit wieder mal aufs Feld...
Gewinner des Putenschießens mit 1. Vorsitzenden Ortwin Schäfer (Mitte vorne)
Weihnachtsschießen für jedermann in Ettingshausen
Am 3. Adventssonntag fand wieder das jährliche Puten- bzw....
Buchenwald (Quelle: NABU / S. Hennigs)
Mehr Naturschutz im Wald
NABU-Landesvertreterversammlung fordert rechtliche Sicherung. In...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.945
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.03.2013 um 13:23 Uhr
@Klaus, diesen Fotospaziergang solltest du wiederholen, wenn alles wieder grün ist.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 10.03.2013 um 13:53 Uhr
Hallo Jutta, diesen Spaziergang mache ich häufig, da der Wald direkt bei uns um die Ecke ist. Ich kenne ihn mittlerweile zu jeder Jahreszeit. Jederzeit hat er seine Reize. Wenn alles grün ist ist es auch toll. Nur versperren dann oft die vielen Blätter die Sicht ;-).
Jutta Skroch
11.945
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.03.2013 um 14:00 Uhr
Stimmt auch wieder, die freie Sicht jetzt, hat auch Vorteile, man kann die Vögel eher sehen als im dichten Blätterwald.
Wolfgang Heuser
6.155
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 11.03.2013 um 21:04 Uhr
Solch einen Waldspaziergang hatten wir letzte Woche auch, um die dort aufgehängte Nistkästen zu säubern !!! Es werden von unserem Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra, etliche Nistkästen betreut... leider sehr weit verstreut.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.