Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Winter ade, scheiden tut weh......

Kraft der Sonne
Kraft der Sonne
Reiskirchen | Die Tage werden wieder länger und wir wünschen uns die Sonne zurück. Eis und Schnee schmelzen und geben Land und Wasser frei. Die Natur fängt an sich wieder bemerkbar zu machen. Wir freuen uns auf den Frühling.

Kraft der Sonne
Kraft der Sonne 
Es geht aufwärts
Es geht aufwärts 
Das Eis bricht
Das Eis bricht 
Lichtblick
Lichtblick 
Eisland
Eisland 
Winterland
Winterland 
Eispanzer
Eispanzer 
Schwarz und Weiß
Schwarz und Weiß 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kunst im "Park"
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.360
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.02.2013 um 19:32 Uhr
Hoffentlich die letzten Winterbilder. Aber sehr schöne Winterbilder.
Peter Herold
25.150
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.02.2013 um 20:40 Uhr
Ein schöner Abshied vom Winter. Er istv schön, auch wenn wir ihn manchmal nicht mögen. Ihre Bilder zeigen diese schönen Seiten, danke
Birgit Hofmann-Scharf
9.868
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 28.02.2013 um 21:05 Uhr
Nach diesem meist nur grauen Winter fällt mir der Abschied ganz und gar nicht weh.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 28.02.2013 um 23:05 Uhr
Das meine ich auch, diese Art der Scheidung tut überhaupt nicht weh. Schöne Winterimpressionen!
Karl-Ludwig Büttel
3.361
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 01.03.2013 um 10:16 Uhr
Auch ich freue mich auf die Scheidung.
Die Bilder sind aber schön....mir persönlich würde der Winter von Bildern eh genügen.
Christine Weber
7.078
Christine Weber aus Mücke schrieb am 01.03.2013 um 12:31 Uhr
... aber Dein scheiden macht, dass uns das Herze lacht, so geht das Lied doch weiter - wenn ich mich recht erinnere. Ich finde, jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten. - Schöne Winterbilder.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.940
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...
Tulpe mit Häubchen
Ostermontag im Schnee

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.