Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Blick von Hattenrod über Burkhardsfelden auf den Dünsberg

Verkürzte Entfernung
Verkürzte Entfernung

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Der Dünsbergturm mit den herbstlichen Farben des Spätsommers
Das Gießener Land auf und um den Dünsberg
Ein Ausflug im Spätsommer sollte es sein, in Hessens grüner Mitte,...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Warten auf Mama
eigene Fotokollage
Flaute, Wind oder Sturm – was Menschen so alles entscheiden wollen!
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten, und den Menschen –...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...

Kommentare zum Beitrag

Dr. Tim Mattern
629
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 28.02.2013 um 08:32 Uhr
Dieses Foto zeigt prima einen Aspekt bei der Bewertung des Landschaftsbildes:
Diese "wunderschönen" Hochspannungsmasten nehmen die meisten Spaziergänger ja kaum noch wahr - man ist eben daran gewöhnt-, ganz zu schweigen davon, dass der Fernsehturm ebenfalls keine Schönheit ist (und dennoch das Wahrzeichen Biebertals wurde...). Aber über Windräder regen sich alle auf.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.783
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tolle Truppe
Die 47er Herren auf dem Weihnachtsmarkt in Michelstadt
Rückzugsgebiet am Schwanenteich
Am frühen Morgen

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.