Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Ein Relikt aus vergangenen Tagen

Die Concorde - ausgestellt am Pariser Flughafen
Die Concorde - ausgestellt am Pariser Flughafen

Mehr über

Paris (37)Flugzeug (84)Concorde (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Flugplatz Egelsbach
Flugzeug und Mondsichel
Blue Angel Jet
Paris,mon amour im hr-Sendesaal in Frankfurt
Am 8.1.17 gab es einen hr2-Kulturlunch in Frankfurt. Die Moderatorin...
Museen in Deutschland mit der Ausstellung René Magritte in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt
Vom 10.2.17 bis 5.6.17 ist die Ausstellung Magritte- Der Verrat der...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.130
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.02.2013 um 21:15 Uhr
Im Technik-Museum in Sinsheim habe ich eine Concorde von innen gesehen. War echt aufregend.
Jutta Skroch
11.922
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.02.2013 um 21:17 Uhr
Ja, da steht auch eine, aber die steht so schräg, mir ist da drin schlecht eworden, ich bin schleunigst wieder raus. Die Concorde war schon ein Superflieger.
Ingrid Wittich
19.130
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.02.2013 um 21:25 Uhr
Ich hatte auch zu kämpfen, aber ich wollte unbedingt da rein.
Dieter Petersen
1.420
Dieter Petersen aus Gießen schrieb am 23.02.2013 um 15:41 Uhr
Für mich eines der schnittigsten tollsten Flugzeuge überhaupt. Wäre ein Flugzeug für die heutige schnelle Zeit. Aber die völlig veralteten Triebwerke, die zu viel saufen und Lärm machen, habe neben dem Unfall das "Aus" gebracht. Die Triebwerkstechnik wäre jetzt verfügbar, aber keiner will die Investition wagen, es zu bauen. Das Schwesterflugzeug, die russische TU 144, auch in Sinsheim oder in Speyer, ist nie geflogen. Die Concorde, die in Paris abgestürzt ist, habe ich vorher am Flugplatz Hahn bei einem Flugtag gesehen. Es gab einen Präsentationsflug, mal kurz mit 2500 KM/h die Nordsee hoch bis Helgoland und dann beigedreht und zurück nach Hahn. Ich war aus Kostengründen leider nicht dabei.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.