Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Impressionen von den Hungener Teichen

Im Gegenlicht
Im Gegenlicht
Reiskirchen | Letzten Samstag hat es mich seit langer Zeit wiedermal an die Hungener Teiche gezogen. Als ich von zu Hause losfuhr lachte die Sonne noch vom Himmel. An den Teichen angekommen, bot sich mir leider ein anderes Bild. Die Wolken hatten sich mittlerweile zu einer grauen Decke zugezogen. Eine frostig triste Stimmung machte sich breit. Enttäuscht von dem Wetter, versuchte ich das Beste daraus zu machen. Es boten sich einige Detailaufnahmen und an der Vogelfutterstelle am ersten Teich herrschte Hochbetrieb. Überwiegend Meisen ließen sich die Körner schmecken. Es war ein Genuss ihnen dabei zu zusehen. Nach einiger Zeit wurde es hell und der Himmel wieder blau. Mein Herz machte einen Freudesprung, denn wunderbare Spiegelungen bildeten sich auf der noch nicht allzu großen Wasseroberfläche, zwischen Eis und Ufer und das "Schneegrafitti" fing an zu leuchten. Bei diesem herrlichen Anblick, wußte ich garnicht wo ich anfangen sollte zu fotografieren. Klick, klick, klick es machte soviel Spaß und nach einiger Zeit keinen Spaß mehr, denn mein Akku war leer, Warum jetzt? Ich glaubte es einfach nicht. Voller Ärgerniss über mich selbst machte ich mich bedröppelt auf den Heimweg.
Hier einige Impressionen, die ich trotz leerem Akku noch festhalten konnte.

Im Gegenlicht
2
An der Futterstelle ist viel los
1
Schneerest sanft behütet
Eisiger Steg
Noch ist der Himmel grau.....
...und die Stimmung kühl
1
Schneedächlein
Schneefee
1
Eckpunkt zwischen den beiden Teichen
Blick über den Teich
Hier geht´s zwischen den beiden Teichen in den Wald
Im Schatten herrscht eine eisige Stimmung
Spargelbäume
Der Himmel hellt sich auf schnell zurück
Eine Sonnenoase hat sich auf dem Weg gebildet
1
Sonne pur - wunderbare Spiegelungen tun sich auf
3
Spiegelung übers Eis
Spiegelung mit Unterbrechung
1
Spiegelung übers Eis
Ein Hund geht mit seinem Spiegelbild Gassi
2
Leuchtendes Eisgrafitti
1
Schönes Plätzchen zum Verweilen
Blick über den ersten Teich
Rückweg - Akku leider leer

Mehr über

Winter (560)Wasser (286)Spiegelungen (7)Schnne (1)Kälte (114)Hungener Teiche (7)Februar (24)Eis (139)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Puderzuckermorgen
Meine Augen wollen einfach wach werden. Der Rest will lieber liegen...
Offizielle Freigabe der Dorf-Güller Straße in Pohlheim Garbenteich v.L. Reinhard und Lars Keitzl (Fa. Blei), Hartmut Lutz (Ortsvorsteher), Udo Schöffmann (Bürgermeister), Daniel Schepp (Bauamtsleiter) und Ralf Zimmer (Straßenplaner Firma Kolmer & Fischer)
In Garbenteich 565.000 Euro investiert
Nach neun monatiger Bauzeit hat der Pohlheimer Bürgermeister Udo...
Unterschriftenübergabe im Ministerium (Quelle: SGV / Dr. Hans Otto Wack)
Schulterschluss gegen Wasserraubbau
Schutzgemeinschaft Vogelsberg übergibt knapp 10.000 Unterschriften an...
Kinder und Betreuer bei der Ferienspielaktion der Stadtwerke Gießen im Wasserwerk Queckborn
Ferienspielaktion zum Lebensmittel Nummer eins
Erst kürzlich hat die Stiftung Warentest erneut bestätigt:...
Zehn auf einen Streich
Mutter mit 10 Kindern marschierte zielstrebig in Richtung Wasser....
30 Jahre Wassergymnastik des TSV 1848 Hungen im Thermalbad Bad – Salzhausen
Aus der Gymnastikgruppe „ SOOO – Vital „ des Vereins, unter der...
Herbst trifft Winter-08.11.2016, Grünberg-Stangenrod -nach einem Gewitter-Schneeschauer am Nachmittag

Kommentare zum Beitrag

Adelbert Fust
5.284
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 12.02.2013 um 17:53 Uhr
Sehr schöne stimmungsvolle Winteraufnahmen.
Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.02.2013 um 18:06 Uhr
Wunderbar, Tara. Ich kann mich bei dieser Kälte einfach nicht aufraffen.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.02.2013 um 18:54 Uhr
@Tara, trotz des zunächst nicht optimalen Wetters hast du doch wundervolle Aufnahmen gemacht.
Akku leer, der Alptraum jedes Fotografen, ich habe keine Akkus, ich habe wiederaufladbare Batterien und davon immer mindestens ein Ersatzset dabei.
Helmut Heibertshausen
6.115
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 12.02.2013 um 18:56 Uhr
Trotz des anfangs tristen Wetters wurde es dann doch noch ein schöner Winterspaziergang mit tollen Bilder. Ich bin immer mit einem Ersatzakku ausgerüstet.
Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 13.02.2013 um 09:04 Uhr
Tara,ich sage einfach Spitze.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 13.02.2013 um 14:55 Uhr
Faszination Wasser im Winter ist das, das Spiel von Eis, Schnee und Licht,
richtig herrlich, Tara.
Ida Neumann
23
Ida Neumann aus Gießen schrieb am 13.02.2013 um 14:56 Uhr
Vielen Dank für diesen wunderbaren Spaziergang, den ich auf dem Weg genießen konnte, ohne in die Kälte zu müssen.
Margrit Jacobsen
8.444
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 13.02.2013 um 18:43 Uhr
Schöne Fotos, Tara, wie immer SUPER!
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 13.02.2013 um 20:05 Uhr
Vielen Dank für euer Lob! Schade, dass mein Akku leer war. Ich hatte noch so viele wunderschöne Motive gesehen, die ich euch sehr gerne gezeigt hätte. Ein Grund mehr wiedermal an die Teiche zu fahren und dann vielleicht schon mit Ersatzakku ;-)
LG Tara
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im eisigen Fahrwasser
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.