Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bei der Reiskirchner Bürgermeisterwahl geht es in die Verlängerung

Reiskirchen | Die Bürgermeisterwahl in Reiskirchen geht am 03. Februar in die zweite Runde. Mit einem deutlichen Ergebnis von 47,3 Prozent gewann der parteilose und von der CDU unterstützte Kandidat Dietmar Kromm den ersten Wahlgang, konnte eine absolute Mehrheit jedoch nicht erreichen. Bernd Debus von den Freien Wählern (FW) konnte sich dank eines guten Wahlresultats im Stadtteil Burkhardsfelden (48,4 Prozent) , seinem Wohnort, von der SPD-Kandidatin Anette Henkel knapp absetzen. Henkel, die den Wahlkampf mit einer medienwirksamen Tour durch Reiskirchen geprägt hat, konnte aus ihrer Sicht die Bürger "nicht genügend überzeugen". Am Schluss fehlten ihr 40 Stimmen zum Zweitplatzierten Debus. Sie schloss eine weitere Kandidatur nach der amtlichen Ergebnisverkündung im Foyer der Gemeindeverwaltung aus.
Die Wahlbeteilung betrug 53,5 Prozent, die jedoch zwischen den Ortsteilen stark schwankte. Dietmar Kromm, der insgesamt fünf Ortsteile für sich entscheiden konnte, geht demnach als Favorit in die Stichwahl. Um seine Chancen zu vergrößern, will Debus mit weiteren Hausbesuchen "noch mal richtig Gas geben".
Wie schätzen Sie das Ergebnis der ersten Wahlrunde ein? Was hat Anette Henkel falsch gemacht? Worin liegt das Erfolgsrezept von Dietmar Kromm? Und wie kann Bernd Debus doch noch die Kurve zum Wahlsieg in zwei Wochen kriegen? Diskutieren Sie mit!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wasserspiele
Spiegelungen in Reiskirchen
Wiesecktunnel in Reiskirchen
Der Weg der Wieseck in die Unterwelt
Wespe?
Seltener Besuch in unserem Garten
Farbenfroher Sonntag
Frühlingsfarben
Mein Futter
Spatzengebiet
Buntes in unserem Garten
Frühlingsbote
Tolles Aprilwetter
Spaziergang mit Hund

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Die aktiven Spieler der Theatergruppe Ettingshausen bei der Probe (vl Bernd Stankus, Benjamin Habenicht, Marie-Luise Sann, Angelika Duschek)
Teddy gesucht!
JHV der Theatergruppe Ettingshausen am 25.05.2018 Am 25.05.2018...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.