Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bei der Reiskirchner Bürgermeisterwahl geht es in die Verlängerung

Reiskirchen | Die Bürgermeisterwahl in Reiskirchen geht am 03. Februar in die zweite Runde. Mit einem deutlichen Ergebnis von 47,3 Prozent gewann der parteilose und von der CDU unterstützte Kandidat Dietmar Kromm den ersten Wahlgang, konnte eine absolute Mehrheit jedoch nicht erreichen. Bernd Debus von den Freien Wählern (FW) konnte sich dank eines guten Wahlresultats im Stadtteil Burkhardsfelden (48,4 Prozent) , seinem Wohnort, von der SPD-Kandidatin Anette Henkel knapp absetzen. Henkel, die den Wahlkampf mit einer medienwirksamen Tour durch Reiskirchen geprägt hat, konnte aus ihrer Sicht die Bürger "nicht genügend überzeugen". Am Schluss fehlten ihr 40 Stimmen zum Zweitplatzierten Debus. Sie schloss eine weitere Kandidatur nach der amtlichen Ergebnisverkündung im Foyer der Gemeindeverwaltung aus.
Die Wahlbeteilung betrug 53,5 Prozent, die jedoch zwischen den Ortsteilen stark schwankte. Dietmar Kromm, der insgesamt fünf Ortsteile für sich entscheiden konnte, geht demnach als Favorit in die Stichwahl. Um seine Chancen zu vergrößern, will Debus mit weiteren Hausbesuchen "noch mal richtig Gas geben".
Wie schätzen Sie das Ergebnis der ersten Wahlrunde ein? Was hat Anette Henkel falsch gemacht? Worin liegt das Erfolgsrezept von Dietmar Kromm? Und wie kann Bernd Debus doch noch die Kurve zum Wahlsieg in zwei Wochen kriegen? Diskutieren Sie mit!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Aprilwetter
Auch im April gibt es für Fotografen Tage, die es uns möglich mache...
Christoph Nachtigall Bürgermeisterkandidat der FREIEN WÄHLER in Rabenau
FW will mit dem 33jährigen Kandidaten Rabenau langfristig eine...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.
Himmelskino über Mittelhessen
Toller Abschluß eines Sommertages. Der Himmel über uns bot eine...
KABARETT & BUFFET - Das Beste kommt zum Schluss - mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE
Der Reiskirchener Kulturverein KulturPUR ist immer für eine...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.017
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bruno Krenschker (r.) tischte zur Feier des Tages ein Festmahl auf.
Zum Jubiläum präsentiert Edeka Krenschker Lebensmittel aus der Region
Seit vier Jahren bietet der Edeka Krenschker in Lollar seinen Kunden...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...

Weitere Beiträge aus der Region

Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.