Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Zwischenlandung in Madrid-Barajas

Reiskirchen | Meine erste Reise im neuen Jahr führte mich am 15. Januar 2013 zu einem Zwischenstopp am Flughafen Madrid-Barajas. Dort hatte ich genügend Zeit die Architektur des Flughafens (vor allem das Dach) zu bewundern. Wo man nach oben auch hinschaut, man sieht nur Wellen, ovale Fenster gen Himmel mit Sonnensegel darin und Pfeiler, die der Reihe nach in Regenbogenfarben gestrichen sind.

Hier ein paar fotografische Eindrücke von mir.

2
1

Mehr über

Wellen (19)Madrid (2)Flughafen (15)Dach (25)Barajas (1)Architektur (61)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 16.01.2013 um 08:49 Uhr
Sehr interessante Architektur und gut von dir in Szene gesetzt!
Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.01.2013 um 11:39 Uhr
Was für eine tolle Architektur, da lacht das Herz des Fotografen.
Melanie Weiershäuser
2.501
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 16.01.2013 um 12:54 Uhr
Ein schöner Flughafen. Die Architektur gefällt mir und deine Fotos auch.
Mit genügend Kleingeld, würde sich sicher eine Rundreise lohnen und dabei die schönsten Flughäfen der Welt ablichten. Zwischen all den nicht so gelungenen Modellen finden sich bestimmt auch wahre Schönheiten.
Oder welche, die vermutlich nie einen Passagier befördern werden.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 17.01.2013 um 00:50 Uhr
Danke für die Blumen :-)!

Melanie, an sowas wie eine Tour der Flughäfen hab ich auch schon gedacht. Ich hab inzwischen schon einige interessante Flughäfen gesehen.

Der letzte Satz war gut ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...

Weitere Beiträge aus der Region

In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
Jubiläumsfahrt der Herrenvereinigung 1947 / 97 ins Saale-Unstrut Tal
Drei Tage verbrachten die 47er Herren an Unstrut und Saale. An der...
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
Kunst in Licher Scheunen
Momentaufnahmen in Lich.Gestern hatten die Licher ihre Scheunen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.